Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Stressmanagement - Wege aus der Überlastungsfalle

Stressmanagement - Wege aus der Überlastungsfalle

Menschen in Pflegeberufen sind hohen Anforderungen ausgesetzt. Sie fragen sich: Was kann ich für meine Psychohygiene tun? Wie kann ich meine Resilienz stärken? Denn die Klienten und Patienten benötigen unsere Unterstützung und Begleitung. Dies erfordert große Reserven an Energie und psychischer Stabilität. Doch was Körper, Geist und Seele zu sehr belastet, wird von vielen erst spät bemerkt. Für die persönliche, seelische und körperliche Gesundheit ist es wichtig, übermäßigen Stress rechtzeitig zu erkennen und zu handeln.

Inhalte

  • Zusammenhang Körper-Geist-Seele
  • Wie entsteht Stress?
  • Mein persönlicher Stress-Test
  • Körperliche und psychische Folgen erkennen
  • Kennenlernen der inneren Antreiber
  • Psychohygiene und Resilienz
  • Was heißt "Die Seele pflegen"?
  • Persönliche Stressbewältigungsprogramme
  • Entspannungs- und Mediationsübungen

Praxisreflexion
Neben der Vermittlung des Wissens und den entsprechenden Übungseinheiten dazu wird besonders Wert darauf gelegt, Situationen und Erfahrungen aus der Praxis aufzunehmen, zu reflektieren, Handlungsansätze zu bestätigen und neue aufzuzeigen. Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird entsprechend Raum gegeben. Das Vorwissen der Teilnehmenden wird miteinbezogen.


Gesetzliche Grundlage
Aufbauend auf den Richtlinien sieht der GKV-Spitzenverband der Pflegekassen zwingend vor, dass die Betreuungskräfte in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und die berufliche Praxis reflektiert wird. Im Rahmen von Heimprüfungen des MDK und der FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Lernziele

  • Grenzen erkennen
  • Umgang mit Stress
  • Abschalten und loslassen
  • Entspannung lernen

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Forchheim
    15.09.2022

    Bestellnummer: OFR-9076-21-10

    Beginn: 15.09.2022 - 08:30 Uhr

    Ende: 16.09.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Konrad-Ott-Straße 2
    91301 Forchheim

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Melanie Lang
    09191 3205-188
    E-Mail schreiben

    Die Teilnehmergebühr beinhaltet alle Unterrichtsmaterialien (u.a. Fachliteratur). Die Kosten für die zweitägige Fortbildung (16 Unterrichtsstunden) übernimmt der Träger der SGB XI-Pflegeeinrichtung, bei dem die Betreuungskräfte beschäftigt sind, oder sie werden privat bezahlt.

  • Ingolstadt
    05.12.2022

    Bestellnummer: OBB-9076-22-01

    Beginn: 05.12.2022 - 08:30 Uhr

    Ende: 06.12.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Frueaufstraße 5
    85053 Ingolstadt

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Monika Schober
    08031 2073-656
    E-Mail schreiben

    Die Teilnehmergebühr beinhaltet alle Unterrichtsmaterialien (u.a. Fachliteratur). Die Kosten für die zweitägige Fortbildung (16 Unterrichtsstunden) übernimmt der Träger der SGB XI-Pflegeeinrichtung, bei dem die Betreuungskräfte beschäftigt sind, oder sie werden privat bezahlt.

    Weitere Informationen:
    Fördermöglichkeiten

  • Würzburg
    07.12.2022

    Bestellnummer: UFR-9076-22-02

    Beginn: 07.12.2022 - 08:30 Uhr

    Ende: 08.12.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Mergentheimer Straße 180
    97084 Würzburg

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Markus Schäfer
    0931 6150-303
    E-Mail schreiben

    Die Teilnehmergebühr beinhaltet alle Unterrichtsmaterialien (u.a. Fachliteratur). Die Kosten für die zweitägige Fortbildung (16 Unterrichtsstunden) übernimmt der Träger der SGB XI-Pflegeeinrichtung, bei dem die Betreuungskräfte beschäftigt sind, oder sie werden privat bezahlt.

  • Neu-Ulm
    07.12.2022

    Bestellnummer: SCH-9076-21-07

    Beginn: 07.12.2022 - 08:30 Uhr

    Ende: 08.12.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Leibnizstraße 9
    89231 Neu-Ulm

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Elke Wiora
    08221 3628-18
    E-Mail schreiben

    Die Teilnehmergebühr beinhaltet alle Unterrichtsmaterialien (u.a. Fachliteratur). Die Kosten für die zweitägige Fortbildung (16 Unterrichtsstunden) übernimmt der Träger der SGB XI-Pflegeeinrichtung, bei dem die Betreuungskräfte beschäftigt sind, oder sie werden privat bezahlt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.