Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Konflikte in der Ausbildung

Konflikte in der Ausbildung

Umgang mit schwierigen Situationen im Ausbildungskontext Konflikte während der Ausbildung sind in Unternehmen ein bedeutendes Thema unter Ausbildern und Auszubildenden.

Inhalte

Sie äußern sich offen oder verdeckt und verdeutlichen die unterschiedlichen Interessen, Erwartungen und Absichten der aufeinandertreffenden Generationen. Unbeachtete Konflikte stören den Ausbildungsalltag und führen womöglich zum Bruch eines Ausbildungsverhältnisses. Daher ist es wichtig, Konfliktpotenzial und Ursachen früh zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Gleichzeitig können Konflikte große Potenziale, Kreativität und Innovationen hervorbringen. Gelingt der Umgang mit Konflikten, entsteht sogar die Möglichkeit, an ihnen zu wachsen.

Dieses Seminar schult Sie in der Konfliktprävention, sowie in der schärferen Wahrnehmung und gezielten Deeskalation in schwierigen Ausbildungssituationen. Sie erkennen, wie insbesondere die richtige Kommunikation in Konfliktsituationen der Schlüssel zum Erfolg sein kann und wie ein Perspektivenwechsel eine Annäherung an den Konfliktpartner bewirkt. Im Umgang mit jungen Azubis gilt es, die zentralen Anliegen einer Generation zu verstehen, um so Konflikten entgegenzutreten.

  • Konflikte erkennen – Vorrausschauende Interaktion
  • Konflikte verstehen – Konfliktursachen und Unterschiede der Konflikttypen
  • Konflikte steuern – Einführung des Konfliktgesprächs und Konfliktmoderation
  • Die vermittelnde Rolle des Ausbilders – Verantwortung und Grenzen
  • Grenzsituationen Jugendlicher erkennen und Maßnahmen einleiten
  • Wie werden Konflikte zu wertschöpfenden Potenzialen?
  • Problemlösungsstrategien der Kommunikation und angewandten Psychologie

Lernziele

  • Sie erfahren, wie Konflikte im Zusammenhang mit der Ausbildung entstehen und welche Einstellungen junge Auszubildende mitbringen
  • Sie stehen herausfordernden Gesprächssituationen aufmerksam und positiv gegenüber
  • Sie verinnerlichen Ihre Rolle, Pflichten und Grenzen im Umgang mit Auszubildenden
  • Sie sind in der Lage, eine gemeinsame Problemlösung mit Gewinn für beide Parteien herbeizuführen

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Nürnberg
    19.10.2018

    Format: Seminar

    Dauer: 1 Tag

    Bestellnummer: N-9619-18-02

    Beginn: 19.10.2018 - 09:00 Uhr

    Ende: 19.10.2018 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Standort Nürnberg
    Fürther Straße 212
    90429 Nürnberg

    Trainer: Martina Hemrich

    Ansprechpartner: Michaela Wolf
    0911 93197 848
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 420,00 €

    Zusatzkosten: Tagungspauschale: 50,00 €

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Auszubildende begleiten, führen und motivieren

1 Tage

Details

Digitale Lernmedien nutzen für Ausbilder

1 Tage

Details