Navigation überspringen

bbw-seminare.de    Intensivlehrgang zum*zur staatlich geprüften Kinderpfleger*in

Intensivlehrgang zum*zur staatlich geprüften Kinderpfleger*in

Dieser Lehrgang bereitet Sie umfangreich und fundiert auf die externe Prüfung an einer Berufsfachschule vor. Berufsbegleitend erhalten Sie im qualifizierten Theorieunterricht alle relevanten Prüfungsthemen vermittelt, um die erforderlichen pädagogischen und pflegerischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlangen. Wir bieten Ihnen zahlreiche fachpraktische Übungen. Das theoretische Fachwissen wird intensiv besprochen und bearbeitet und ein Theorie-Praxistransfer hergestellt. Die Praxis findet in Ihrer oder einer von Ihnen gewählten Praxisstätte statt. Sie erhalten Aufgaben und Übungen, welche Sie selbstständig in der Praxis bearbeiten und mit einer pädagogischen Fachkraft reflektieren. Sie setzen sich mit Ihrer Lerngruppe intensiv mit den Themen auseinander. Sie erwerben einen Abschluss mit besten beruflichen Perspektiven in vielen unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern wie Kindertagesstätte, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Eingliederungshilfe, schulischer Ganztag oder sonderpädagogische Einrichtungen. Der Abschluss ermöglicht interessante, berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Präsenz
Berufsbegleitend
sonstige Abschlussart
Förderung möglich
ab 8.690,85 €
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Fachkräfte
  • Assistenzen
  • Auszubildende
  • Ausbilder*innen

Abschlussart

  • sonstige Abschlussart

Förderungsmöglichkeiten

  • BA-Förderung nach dem Qualifizierungschancengesetz

Hinweise zur Weiterbildung Staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in

  • Wir bieten die Weiterbildung mit einer Mischung aus Präsenz und Online-Unterricht an. Details erfahren Sie von Ihren Ansprechpartner*innen, die bei den einzelnen Terminen hinterlegt sind.
  • Ein späterer Einstieg in einen vor kurzem gestarteten, hier nicht mehr angezeigten Lehrgang ist möglich! Bitte sprechen Sie uns an.
  • Während des Lehrgangs sind Sie über die VBG bei Unfällen und Wegeunfällen versichert.
  • Die Weiterbildung kann durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit nach dem Qualifizierungschancengesetz (QCG) gefördert werden.
  • Zusätzlich zur Teilnehmergebühr können noch Prüfungskosten entstehen.
  • Zum Lehrgangsabschluss erhalten Sie ein bbw-Zertifikat. Als externer Prüfling werden Sie nach Beendigung des Lehrgangs in allen relevanten Fächern eine schriftliche und mündliche Prüfung an einer Berufsfachschule für Kinderpflege ablegen. Das Prüfungsfach „sozialpädagogische Praxis“ absolvieren Sie in einer Kindertageseinrichtung.

Kursdetails

Informationsmaterial und Beratung 

  • Fordern Sie hier kostenfreies Infomaterial an.
  • Die Durchführungsorte, Termine und Ansprechpartner*innen finden Sie weiter unten auf dieser Seite, gerne beraten Sie unsere Ansprechpartner*innen vor Ort. 

Inhalte

  • Personen und Situationen wahrnehmen, Verhalten beobachten und erklären
  • Bedürfnisse des täglichen Lebens erkennen und ihnen gerecht werden
  • Erzieherisches Handeln planen, durchführen und reflektieren
  • Bildungsprozesse anregen und begleiten
  • Beziehungen und Kommunikation gestalten
  • Mit allen am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligten zusammenarbeiten
  • Pädagogik und Psychologie
  • Religionspädagogik  und ethische Erziehung
  • Ökologie und Gesundheit
  • Rechtskunde
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung
  • Praxis- u. Methodenlehre, Medienerziehung
  • Gestaltung und musikalische Erziehung
  • Sport und Bewegungserziehung


Ihr Einsatzbereich

Als Kinderpfleger*in oder Ergänzungskraft können Sie in einer Vielzahl von Einrichtungen arbeiten. Die pädagogische Mitarbeit erfolgt in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern - insbesondere bei der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern im Säuglingsalter bis ins frühe Schulalter. Sie planen und gestalten Entwicklungs- und Förderangebote für Kinder und Jugendliche, übernehmen die Pflege von Säuglingen und Kleinkindern, wirken bei der Planung des Tages- und Wochenablaufs mit und arbeiten mit Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und anderen Berufsgruppen zusammen.

Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung (nicht für die Weiterbildung)

Die Voraussetzungen für die Zulassung zur externen Prüfung an einer Berufsfachschule sind in der Schulordnung BFSOHwKiSo (§ 71) geregelt:

  • mindestens erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • Vollendung des 21. Lebensjahres
  • ein hohes Maß an sozialem Engagement
  • polizeilich einwandfreies Führungszeugnis
  • Gesundheitszeugnis
  • 800 Zeitstunden nachweisbare pädagogische Tätigkeit in einer Einrichtung der Kindertagesbetreuung (Krippe, KiTa, Hort) bis zur Abschlussprüfung
  • Sprachnachweis: mindestens B2 (bei ausländischen Schulabschlüssen)

Ihr Nutzen

Die Prüfung an einer Berufsfachschule für Kinderpflege stellt für externe Prüflinge eine große Herausforderung dar, da in 14 Fächern 15 Einzelprüfungen zu absolvieren sind. Dieser Lehrgang bereitet Sie zielgerichtet auf diese Prüfung vor.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Präsenz

Diese Veranstaltung wird vor-Ort in unseren Unterrichtsräumen oder externen Schulungsräumen durchgeführt.

Termine und Kontakt vor Ort

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Nürnberg
    23.09.2024 – 01.06.2026
    Icon PDF

    bbw gGmbH
    Fürther Straße 212
    90429 Nürnberg

    Beginn
    23.09.2024

    Ende
    01.06.2026

    Ansprechpartner*in
    Rebekka Dölfel
    Telefon 0911 93197-123
    E-Mail rebekka.doelfel@bbw.de

    Trainer*in

    Anerkannte Expert*innen

    Zeitlicher Ablauf

    08:30 - 12:45 Uhr

    • Präsenz
    • 1.085 Unterrichtseinheiten, Berufsbegleitend
    • 8.690,85  MwSt. frei

Ansprechpartner*innen

Bild von Cornelia Janni-Schmid

Cornelia Janni-Schmid

Leiterin Geschäftsbereich Gesundheit und Pädagogik

Das könnte Sie auch interessieren