Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Yoga für Menschen mit Demenz

Yoga für Menschen mit Demenz

Das Konzept des ganzheitlichen Yoga kann uns helfen, eine für uns angemessene Selbstfürsorge zu entwickeln. Speziell Pflegende und Betreuungskräfte von Demenzerkrankten können sich mit Yoga etwas Gutes tun. Viele Übungen lassen sich mühelos in den Alltag integrieren - für mehr Beweglichkeit und Gleichgewicht, Kraft und Energie, Gelassenheit und Wohlbefinden. Sehr gut kommt Yoga auch bei Menschen mit Demenz an. Diese verlieren nach und nach ihre kognitiven Fähigkeiten. Sie sehnen sich nach Sicherheit und Geborgenheit, damit sie sich entspannen und wohlfühlen können. Das ganzheitliche Konzept des Yoga ist ideal, um sich selbst zu spüren und über den Atem Kontakt zum jetzigen Moment aufzunehmen.

Inhalte

Tag 1: Yoga als Selbstfürsorge

  • Bedeutung von Selbstfürsorge
  • Wirkung von Yoga und die 5 Säulen des Hatha Yoga
  • Atemübungen, aufrechte Haltung und Entspannungstechniken
  • Yogaübungen für Rücken, Bauch, Schultern, Nacken, Gleichgewicht, Wirbelsäule

Tag 2: Yoga auf dem Stuhl - Yoga für Menschen mit Demenz

  • Bedeutung von Yoga für Menschen mit Demenz
  • Verbindung von Atem, Körperübungen und Entspannung
  • Übungen zur Kräftigung der Muskulatur und für mehr Kraft und Energie
  • Übungen für die Augen
  • Atemübungen für mehr Vitalität und bessere Sauerstoffzufuhr
  • Entspannungstechniken zur Stabilisierung des Gemütszustandes
  • Gestaltung einer Yoga-Einheit unter Berücksichtigung der Möglichkeiten des Einzelnen


Praxisreflexion

Neben der Vermittlung des Wissens und den entsprechenden Übungseinheiten dazu wird besonders Wert darauf gelegt, Situationen und Erfahrungen aus der Praxis aufzunehmen, zu reflektieren, Handlungsansätze zu bestätigen und neue aufzuzeigen. Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird entsprechend Raum gegeben. Das Vorwissen der Teilnehmenden wird miteinbezogen.


Gesetzliche Grundlage
Aufbauend auf den Richtlinien sieht der GKV-Spitzenverband der Pflegekassen zwingend vor, dass die Betreuungskräfte in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und die berufliche Praxis reflektiert wird. Im Rahmen von Heimprüfungen des MDK und der FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Lernziele

Die Teilnehmer*innen erfahren selbst die wohltuenden Wirkungen der Yogaübungen und können diese in ihre berufliche Tätigkeit und in ihren Alltag integrieren.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Augsburg
    17.10.2022

    Bestellnummer: SCH-21914-21-05

    Beginn: 17.10.2022 - 09:00 Uhr

    Ende: 18.10.2022 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Ulmer Straße 160
    86156 Augsburg

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Maria Limmer
    0821 40802-429
    E-Mail schreiben

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.