Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Hygienebeauftragte(r) in Pflegeeinrichtungen

Hygienebeauftragte(r) in Pflegeeinrichtungen

Der Hygiene kommt in den ambulanten und stationären Einrichtungen der Pflege eine wichtige Rolle zu. Das Gesetz zur Regelung der Pflege-, Betreuungs- und Wohnqualität im Alter und bei Behinderung (AV PfleWoqG) fordert in Artikel 3, Abschnitt 2 die Gewährleistung des Schutzes vor Infektionen und die Einhaltung entsprechender Maßnahmen. Die Etablierung von Hygienebeauftragten mit qualifizierter Weiterbildung ist eine wichtige Grundlage für die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen.  

Inhalte

Grundlagen der Infektionskrankheiten und Mikrobiologie

  • Infektionskrankheiten und nosokomiale Infektionen sowie deren
    Übertragung, Bekämpfung und Prävention
  • Grundlagen der Bakteriologie, Virologie, Mykologie und
    Parasitologie
  • Gewinnung und Versand von Untersuchungsmaterial

Grundlagen der Hygiene

  • Aufgaben der(s) Hygienebeauftragten
  • Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien
  • Hygienepläne und Hygienemaßnahmen in der Pflege
  • Lebensmittelmikrobiologie und Küchenhygiene
  • Abfall und Entsorgung
  • Desinfektion
  • Sozialhygiene und Sozialmedizin
  • Vortragstechnik und Personalschulung
  • EDV-Anwendungen

Grundlagen der Hygienetechnik

  • Gesetze und Normen der Hygienetechnik
  • Reinigung, Desinfektion und Sterilisation
  • Hausreinigung und Bettenhygiene
  • Wasser- und Bäderhygiene
  • Wäschehygiene

Spezielle Hygieneprobleme in Pflegeeinrichtungen

  • Hygieneprobleme in der Altenpflege und bei
    Schwerstpflegebedürftigen
  • Arbeits- und Schutzkleidung
  • Tierhaltung in Pflegeeinrichtungen

 

Wir bieten zwei verschiedene Varianten der Weiterbildung an: 40 Unterrichtseinheiten nach RKI-Empfehlung oder 200 Unterrichtseinheiten nach dem Bayerischen Rahmenhygieneplan für Infektionspräventation in stationären Einrichtungen für ältere Menschen & pflegebedürftige Volljährige i. S. d. Art. 2 Abs. 1 Bayer. Pflege- & Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG). Davon abhängig sind Umfang, Prüfungs- und Praxisanforderungen.

Gerne senden Ihnen die Ansprechpartner detaillierte Informationen zu.

Lernziele

Die Fachweiterbildung soll die Teilnehmer befähigen,

  • in der Einrichtung an der Hygiene und Infektionsprävention
    mitzuwirken,
  • Mitarbeiter in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und
    Versorgung anzuleiten,
  • die Hygiene durch Maßnahmen zur Erkennung, Verhütung und
    Bekämpfung von nosokomialen Infektionen weiter zu verbessern,
  • einen Hygieneplan für die Einrichtung festzulegen.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Marktredwitz
    06.05.2020

    Bestellnummer: MAK-10173-19-01

    Beginn: 06.05.2020 - 18:00 Uhr

    Ende: 27.05.2020 - 21:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw Marktredwitz
    Wölsauerstraße 22-26
    95615 Marktredwitz

    Ansprechpartner: Helga Wunderlich
    09231 9656-27
    E-Mail schreiben

    insgesamt 40 UE
    Mittwoch von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
    Samstag von 8:00 Uhr bis 15:15 Uhr

  • München
    15.06.2020

    Bestellnummer: M-10173-19-02

    Beginn: 15.06.2020 - 09:00 Uhr

    Ende: 19.06.2020 - 16:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Poccistraße 3-5
    80336 München

    Ansprechpartner: Julia Schneider
    089 76756563
    E-Mail schreiben

    Die Weiterbildung umfasst 40 Unterrichtseinheiten an 5 Tagen.

    Die Veranstaltung findet in München statt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.