Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Zertifizierte*r Produktions- und Logistikanalyst*in

Zertifizierte*r Produktions- und Logistikanalyst*in

Wertschöpfungsketten werden immer komplexer. Analytische Methoden sind die Basis um entsprechende Aussagen im Bereich Produktion und Logistik treffen zu können. Diese finden im Rahmen der Optimierung oder der Planung statt. In diesem Basistraining lernen Sie die Grundlagen der Analyse sowie die wichtigsten Analysemethoden, die im Rahmen der Produktion und Logistik hilfreich sind. Durch Fallbeispiele erkennen Sie Zusammenhänge und lernen, wie Sie die Wertschöpfungskette innerhalb des Betriebes und über die Unternehmensgrenze hinaus mit Zahlen, Daten und Fakten optimieren können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie ein Kennzahlensystem aufbauen und es als Führungsinstrument anwenden können. Sie erarbeiten sich Wissen über moderne Lieferketten in Theorie und Praxis. Hierzu gehören neben den Grundlagen der Supply Chain und des Risikomanagements auch die Optimierung von Logistikprojekten, die Messbarkeit in Form von Kennzahlen sowie die Fähigkeit, Mitarbeiter*innen zu führen.

Aus- / Weiterbildung auf Hochschulniveau

  • Technisch-wirtschaftliche Weiterbildung
    mit Hochschulzertifikat
  • Praxisnahe Weiterbildung mit erfahrenen Dozent*innen
  • Kombination aus Fachwissen, Softskills und Digitalwissen
    Durchführung mittels Vorträgen, Workshops, Planspielen
  • Prüfung direkt nach jedem Modul
  • Abschluss mit Hochschulzertifikat (bei 3 bestandenen
    Teilmodulen)
  • Kombinierte Zertifikate möglich (Modul 3 – „Kennzahlen
    und Führung“ für mehrere Abschlüsse einsetzbar)
  • 3 ECTS-Punkte (Studienpunkte) können später bei
    einem Studium an der HDBW angerechnet werden
    (ggfs. auch an anderen Hochschulen)

Inhalte

Grundlagen der methodischen Analyse in Produktion und Logistik

  • Grundlagen der Analyse (Fokus Produktion und Logistik)
  • Stammdaten als Bewertungsgrundlagen
  • Grundlagen von schlanken Prozessen und Lean Management
  • Erkennen von Verschwendung mittels Wertstromanalyse

Wichtige Methoden in der Analyse und Künstliche Intelligenz in der Analyse

  • Ganzheitliche Bewertungsmethoden (SWOT, PESTEL, Nutzwert, …)
  • Ausgewählte Analyseverfahren und der Bedeutung
    in der praktischen Anwendung
  • Optimierung von administrativen Abläufen
  • Ausblick: Künstliche Intelligenz in der Produktions- und Logistikanalyse
  • Für Modul 2 sind Grundkenntnisse in Excel o. ä. wünschenswert 

Kennzahlen und Führung in Produktion und Logistik

  • Aufbau eines Kennzahlensystems
  • Messkenngrößen zur Optimierung (Logistische Kennzahlen)
  • Kommunikation im Projekt und als Führungskraft
  • Kennzahlen als Führungsinstrument

Inhaltliche Details entnehmen Sie bitte der Broschüre im Anhang

Lernziele

  • Sie erhalten einen Überblick über moderne Lieferketten
  • Sie erarbeiten sich die Grundlagen der Supply Chain und des Risikomanagements
  • Sie erkennen Optimierungsmöglichkeiten in Logistikprojekten
  • Sie können Kennzahlen interpretieren und Maßnahmen ableiten sowie Kennzahlen als Führungsinstrument nutzen

Nach jedem Modul findet direkt im Anschluss eine Prüfung (Multiple Choice) statt. Sie dauert ca. 45 Minuten.

Im Inhouse Bereich ist der gesamte Kurs oder einzelne Module buchbar.

  • Für das Modul 2 bitten wir Sie einen Laptop mitzubringen (Microsoft-Excel sollte installiert sein)

Downloads

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Augsburg
    05.04.2023

    Format: Lehrgang

    Dauer: 6 Tage

    Bestellnummer: ZS-22420-22-01

    Beginn: 05.04.2023 - 10:00 Uhr

    Ende: 21.06.2023 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Raum
    86150 Augsburg

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Teilnahmegebühr: 3.990,00 
    MwSt. frei

    Zusatzkosten: Tagungspauschale: 449,82 €
    inkl. 19% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.