Navigation überspringen

bbw-seminare.de    Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Die Situation des fachlichen = lateralen Führens findet man vor allem im Rahmen von Projektarbeit und Verantwortung ohne disziplinarische Weisungsbefugnis. Mitarbeiter*innen, Kolleg*innen oder kleine Teams zu führen, ohne Vorgesetztenfunktion, ist eine sehr herausfordernde Aufgabe: die Mitarbeitenden zur Arbeit zu bewegen, ohne mit Macht ausgestattet zu sein. Seminarziel ist es, sich über die Rolle und Aufgabe der fachlichen Führung Klarheit zu verschaffen sowie die Fähigkeiten zu verfeinern, in schwierigen Situationen und bei Widerständen erfolgreich zu agieren, sowie ein übersichtliches „Handwerkszeug“ für die fachliche Führung einzuüben.

Präsenz
Teilnahmebescheinigung
ab 960,00 €
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Fachkräfte
  • Assistenzen
  • Projektleiter*innen
  • Nachwuchsführungskräfte

Abschlussart

  • Teilnahmebescheinigung

Kursdetails

Inhalte

 Führung mit und ohne Disziplinarbefugnis

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Die fachliche Führungsrolle: Was ist konkret meine Aufgabe und Rolle?
  • Was darf ich, was darf ich nicht?
  • Wie kann ich eine souveräne Performance gegenüber den mir fachlich unterstellten Mitarbeitern aufbauen?
  • Individuelles Führungsprofil: eigene Stärken und Entwicklungsfelder
  • Sicherer Umgang mit der neuen Rolle

Wirkungsvolle Führungsinstrumente

  • Klare Delegation von Aufgaben
  • Konstruktive Gesprächsführung
  • Feedback als zentraler Erfolgsfaktor
  • Umgang mit Widerständen
  • Durchsetzen in schwierigen Situationen
  • Mitarbeiter und Kollegen begeistern
  • Entscheidungen treffen und verantworten

Konstruktive Konfliktlösungsstrategien

  • Eskalationsstufen bei Konflikten
  • Was tun, wenn die Kollegen nicht tun was ich möchte?

Was versteht man unter Teamarbeit und wie führe ich Teamentscheidungen herbei?

  • Welche Besprechungsregeln sind zu berücksichtigen?

Spielregeln für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

  • Typische Fehler vermeiden
  • Dos and Don’ts in der täglichen Zusammenarbeit
     

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre (temporäre) fachliche Führungsaufgabe gestalten
  • Sie reflektieren Ihr Verhalten in kollegialen Führungssituationen
  • Sie lernen Techniken für den Umgang mit der übertragenen Führungssituation kennen
  • Sie erhalten mehr Sicherheit in der Führung und in Ihrem Auftreten

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Präsenz

Diese Veranstaltung wird vor-Ort in unseren Unterrichtsräumen oder externen Schulungsräumen durchgeführt.

Maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen für Ihr Unternehmen

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings. Sprechen Sie uns an.

Inhouse-Angebot anfragen

Termine und Kontakt vor Ort

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (3)
  • Bamberg
    25.09.2024 – 26.09.2024
    Icon PDF

    Raum

    96052 Bamberg

    Beginn
    25.09.2024 – 09:30 Uhr

    Ende
    26.09.2024 – 17:00 Uhr

    Ansprechpartner*in
    Saibe Basel
    Telefon 0821 56756-36
    E-Mail saibe.basel@bbw.de

    Trainer*in

    Michael Rudolph
    • Präsenz
    • 2 Tage,
    • 960,00  MwSt. frei
    • zzgl. Tagungspauschale 150,80 € (inkl. 19% MwSt.)
  • Regensburg
    20.11.2024 – 21.11.2024
    Icon PDF

    Raum

    93047 Regensburg

    Beginn
    20.11.2024 – 09:30 Uhr

    Ende
    21.11.2024 – 17:00 Uhr

    Ansprechpartner*in
    Saibe Basel
    Telefon 0821 56756-36
    E-Mail saibe.basel@bbw.de

    Trainer*in

    Michael Rudolph
    • Präsenz
    • 2 Tage,
    • 960,00  MwSt. frei
    • zzgl. Tagungspauschale 150,80 € (inkl. 19% MwSt.)
  • München
    02.04.2025 – 03.04.2025
    Icon PDF

    Raum

    80336 München

    Beginn
    02.04.2025 – 09:30 Uhr

    Ende
    03.04.2025 – 17:00 Uhr

    Ansprechpartner*in
    Doris Pinsker
    Telefon 089 44108-418
    E-Mail doris.pinsker@bbw.de

    Trainer*in

    Christian Mühldorfer
    • Präsenz
    • 2 Tage,
    • 960,00  MwSt. frei
    • zzgl. Tagungspauschale 150,80 € (inkl. 19% MwSt.)

Ansprechpartner*innen

Bild von Elke Wailand

Elke Wailand

Leiterin

Geschäftsbereich Seminare & Trainings

Das könnte Sie auch interessieren

Führen ohne Vorgesetztenfunktion II

Eine Führungskraft ohne Vorgesetztenfunktion braucht besonders ausgeprägte Führungsqualitäten, um sich die Akzeptanz und die Anerkennung des Teams auch ohne Weisungsbefugnis zu sichern. Als Digital Leader und im Zuge der Digitalen Transformation entstehen viele neue Chancen, um ihr Unternehmen, ihre Mitarbeiter*innen und sich selbst dahingehend weiterzuentwickeln.

Erstmals Vorgesetzte: Das Führungstraining für Frauen

Sie haben erfahren, dass Sie für eine Führungsposition vorgesehen sind. Im Fokus des Seminars steht die Auseinandersetzung mit der neuen Rolle sowie die Vermittlung der Grundlagen und wichtigen Modellen, die zeigen, was Führung erfolgreich macht. Die Stärkung Ihrer eigenen Führungspersönlichkeit sowie der Blick auf die Herausforderungen als weibliche Führungskraft ist hierbei ein wesentlicher Baustein. 

Das Mitarbeitergespräch – ein Instrument guter Führung

Mitarbeitergespräche sind von zentraler Bedeutung und wesentliche Instrumente kooperativer Führung. Trainieren Sie, wie Sie anlassbezogene Gespräche strukturiert vorbereiten und durchführen. 

F1 - Sich selbst führen – Führungspersönlichkeit entwickeln

Lernen Sie die Grundsätze authentischer Führung kennen und erfahren Sie, wie Sie die Herausforderungen des Führungsalltags als neue Führungskraft souverän meistern. Sich selber führen heißt Selbstführung und umfasst Einstellungen und Methoden zur zielgerichteten Führung der eigenen Person. Selbstführung basiert wesentlich auf Selbsterkenntnis, Selbstverantwortung und Selbststeuerung. Reflektieren Sie Ihr eigenes Handeln.