Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Produktionsfachkraft Chemie

Produktionsfachkraft Chemie

Die chemische Industrie bietet zukunftsorientierte Arbeitsplätze für gut ausgebildete Fachkräfte. Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter, die keinen oder einen fachfremden Berufsabschluss haben, aber mindestens drei Jahre Praxiserfahrung in der chemischen Produktion nachweisen können. Die Fortbildung findet berufsbegleitend statt und vermittelt Grundlagenwissen in den Naturwissenschaften sowie alle verfahrenstechnischen Abläufe der chemischen Produktion. Die Inhalte orientieren sich an der Ausbildungsverordnung des Berufsbildes.

Inhalte

 

  • Allgemeines, Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Verfahrenstechnische Grundoperationen
  • Installationstechnik, Anlagentechnik
  • Instandhaltung von Produktionseinrichtungen
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Prüfungsvorbereitung

 

Förderung/Finanzierung

Der Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert. Ein Zuschuss zu den Lehrgangsgebühren ist bei bestimmten individuellen Voraussetzungen möglich. Über das Programm "WeGebAU" der Agentur für Arbeit können Beschäftigte diese Förderung in Anspruch nehmen.

Sichern Sie sich nach erfolgreichem IHK-Abschluss auch eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.500,00 Euro! 

Dieser Lehrgang ist über WeGeBAU förderfähig (Zuschuss bis zu 7.553,70 Euro möglich), sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Nach erfolgreichem IHK-Abschluss: Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.500 Euro

 

Teilnehmergebühr inkl. Fachbücher, Schutzkeidung und IHK-Prüfungsgebühr. 

Downloads

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Wolfratshausen
    17.10.2020

    Format: Lehrgang

    Dauer: 640 Stunden

    Bestellnummer: RO-7144-19-01

    Beginn: 17.10.2020 - 08:00 Uhr

    Ende: 17.04.2022 - 16:00 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH Rosenheim, Außenstelle
    Bahnhofstraße 12
    82515 Wolfratshausen

    Ansprechpartner: Hildegard Koller
    08031 2073-627
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 11.340,00 
    MwSt. frei

    inkl. Fachbücher, Schutzkleidung und IHK-Prüfungsgebühr. Dieser Lehrgang ist über das "Qualifizierungschancengesetz" der Agentur für Arbeit förderfähig (Zuschuss bis zu 7.756,80 Euro möglich), sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Nach erfolgreichem IHK-Abschluss: Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.500 Euro

    Unterrichtszeiten:
    samstags, 08:00 - 16:00 Uhr (9 UE)

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.