Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Digitale Transformation & Business Model Innovation

Digitale Transformation & Business Model Innovation

Die zunehmende Vernetzung der Welt durch das Internet der Dinge stellt den Kunden mehr denn je in den Mittelpunkt aller wirtschaftlicher Aktivitäten. Zusätzlich entwickeln sich Wertschöpfungsketten zu komplexen Wertschöpfungsnetzwerken. Diese befähigen Sie, aus einer vielversprechenden Geschäftsidee ein zukunftssicheres IoT-Geschäftsmodell entlang der Bedürfnisse Ihrer Kunden zu entwickeln. Zentraler Bestandteil des Workshops ist das in der Praxis mehrfach erprobte IoT Business Model Builder 2.0. Dabei handelt es sich um ein Framework, das speziell von der Bosch.IO mit der Universität St. Gallen sowie dem Industrial Internet Consortium (IIC) entwickelt wurde. Mit diesem Framework wird die Komplexität der Geschäftsmodellentwicklung im Internet der Dinge (IoT) beherrschbar gemacht und strukturiert.

Inhalte

Gemeinsames Verständnis zu Internet of Things und Geschäftsmodelle schaffen

Einführung in Gesamtkonzept „Bosch IoT Business Model Builder 2.0“

  • IoT Innovation Canvas - Vergleichen Sie verschiedene Ideen auf eine strukturierte Art und Weise
  • Value Proposition Canvas - Gewinnen Sie ein Verständnis für Ihre Zielgruppen und verbessern Sie die Attraktivität Ihres Leistungsangebots.
  • Value Network - Verstehen Sie die Wertschöpfung zwischen verschiedenen Stakeholdern in Ihrem Wertschöpfungsnetzwerk
  • User Journey Mapping - Betrachten Sie das Nutzererlebnis aus der Sicht Ihrer Kunden
  • IoT Solution Sketch - Erleichtern Sie die Abstimmung von Business und IT, um die technische Machbarkeit sicherzustellen
  • Data Value Assessment –Entdecken Sie den Wert Ihrer Daten
  • Strategy Canvas  - Gewinnen Sie einen ganzheitlichen Überblick über die strategischen Effekte des Geschäftsmodells.

Referenten:

Dr. Thomas Lückling ist bei Bosch Engineering verantwortlich für die Entwicklung digitaler Strategien und Geschäftsmodelle. Neben seinen praktischen Erfahrungen in der internationalen Tech-Szene, hat er zu Markt- und Innovationsdynamiken in Hochtechnologiebranchen geforscht und Praxisartikel zum Thema Design Thinking und Geschäftsmodellentwicklung veröffentlicht.

Hameed Haqparwar, seine Expertise liegt im Konzipieren und Validieren von kundenorientierten Geschäftsmodellen. Zuvor hat er mehrere Unternehmen gegründet und war Product Owner bei einem Start-Up in der Versicherungsindustrie. Seine Erfahrungen aus der Startup-Welt bringt er erfolgreich in Innovationsprojekten bei Bosch als Consultant für digitale Geschäftsmodellentwicklung ein. 

Lernziele

Sie

  • kennen das Gesamtkonzept Business Model Builder 2.0 und wenden es auf Ihre Fragestellungen in Ihrem Unternehmen an
  • entwickeln ein Geschäftsmodell von der Idee bis zur konzeptionellen Umsetzung 
  • beherrschen die Denkweise des iterativen Ansatzes einer Geschäftsmodellentwicklung und sind in der Lage maximale Innovation mit minimalem Risiko zu gewährleisten
  • können ein Geschäftsmodellkonzept aus einer Idee entwickeln und besitzen die Kompetenzen Ihr Geschäftsmodell dem Top-Management souverän zu präsentieren
  • kennen die wichtigsten Erfolgsfaktoren für IoT-Geschäftsmodelle 
  • Sie wissen, wie man Wertschöpfungs- und Partnernetzwerke aufbaut

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Ingolstadt
    09.05.2022

    Bestellnummer: ZS-22310-21-01

    Beginn: 09.05.2022 - 09:30 Uhr

    Ende: 10.05.2022 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Raum
    85055 Ingolstadt

    Trainer*in: Andree Ruebling
    Hameed Haqparwar

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale /n: 142,80 €
    inkl. 19% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.