Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Digitales Mindset - ein Training für Ausbilderinnen und Ausbilder

Digitales Mindset - ein Training für Ausbilderinnen und Ausbilder

Die Veränderungen durch den digitalen Wandel betreffen nicht nur die Ausbildung, der gesamte Alltag bringt ständig neue Herausforderungen mit sich. Wie schaffen wir es in der schnelllebigen, komplexen, vielfältigen und schwer vorhersehbaren Welt noch den Überblick zu behalten? Eignen Sie sich Sie in diesem Q 4.0 Training das richtige "Mindset" an, um offen und positiv in die Digitalisierung starten und besonders die Chancen im Wandel zu erkennen. Sie bekommen Orientierung und Strategien an die Hand, um die ersten Schritte auf dem Weg zur digitalen Ausbildung zu gehen. Im Fokus steht dabei das sogenannte "4-K-Modell" (Kreativität, Kritisches Denken, Kommunikation, Kollaboration), das die zentralen Kompetenzen für einen gelingenden Wandel beinhaltet.    

Das Training richtet sich an alle AusbilderInnen und BerufsschullehrerInnen, die ihre Kenntnisse erweitern möchten. Die Qualifizierung ist im Rahmen des Projektes NETZWERK Q 4.0 kostenfrei. 

Inhalte

  • Kreativität: Wie funktioniert das? Was ist Kreativität im digitalen Raum und warum ist es wichtig? 
  • Kritisches Denken: Wie sieht „kritisches Denken“ in Bezug auf Digitalisierung genau aus und warum sollte ich das können? 
  • Kommunikation: Wie kann ich sinnvoll mit meinen Auszubildenden digital kommunizieren? Wie kann ich geeignete Kommunikationsmittel auswählen und verwenden? 
  • Kollaboration: Welche Möglichkeiten gibt es digital zusammen zu arbeiten und wie gelingt das im Ausbildungskontext? 

Blended Learning 

Dieses ist im Blended Learning Format aufgebaut und besteht somit aus einer Kombination aus abwechslungsreichen Selbstlernphasen und interaktiven Gruppenlernphasen.  Planen Sie sich deshalb auch für die Selbstlernphase genügend Zeit ein, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erreichen. 

Lernzeiten: 

Selbstlernphase: 8 UE  
Gruppenlernphase: 12 UE (6 Onlineworkshops)  

Lernziele

Nach diesem Training sind Sie in der Lage:  

  • kreative Lösungen für Herausforderungen in der digitalen Ausbildung zu finden und digital querzudenken. 
  • sicher zu argumentieren, systemisch zu denken sowie Entscheidungen unter Abwägung und Einbeziehung von Informationen zu treffen. 
  • die gängigen digitalen Kommunikationsmittel zu kennen, sie sinnvoll zu nutzen und in der Ausbildungspraxis anzuwenden. 
  • erste Schritte der digitalen Kollaboration zu gehen und Anwendungen grundlegend zu nutzen. Sie haben einen Überblick über die Möglichkeiten der digitalen Zusammenarbeit und können diese in Ihren Arbeitsalltag integrieren. 

Anzahl TeilnehmerInnen
Das Training ist auf maximal 12 TeilnehmerInnen beschränkt. 

 

Teilnehmerstimme 

Diese Art von Trainings bietet mir die Möglichkeit, mich flexibel und unabhängig zu schulen und das in ganz unterschiedlichen Bereichen. Eine Sache, die ich besonders aus diesem Kurs mitnehme, ist die Flexibilität und das digitale Medien (auch heute noch) immer eine Unterstützung sein sollten und kein Ersatz sind. Doch richtig eingesetzt können sie einen die Arbeit erleichtern und fördern.Nicole Röhrs, Software Engineer & Certified ScrumMaster

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Online
    10.10.2022

    Bestellnummer: IT-22035-21-05

    Beginn: 10.10.2022 - 14:00 Uhr

    Ende: 15.11.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
    Online

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Miria Neureiter
    E-Mail schreiben

    Kick-off Webinar 1: 10.10.2022 von 14:00-15:30 Uhr
    Webinar 2: 11.10.2022 von 14:00-15:30 Uhr
    Webinar 3: 18.10.2022 von 14:00-15:30 Uhr
    Webinar 4: 25.10.2022 von 14:00-15:30 Uhr
    Webinar 5: 08.11.2022 von 14:00-15:30 Uhr
    Webinar 6: 15.11.2022 von 14:00-15:30 Uhr