Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Der Lehrgang „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gemäß DGUV Vorschrift 3 und DGUV Grundsatz 303-001 wird in zwei Formaten angeboten, als Präsenzlehrgang und im blended-learning Format, hier ist der theoretische Teil als interaktives Live-Online-Training geplant. Festgelegte Tätigkeiten sind gleichartige, sich wiederholende Arbeiten an elektrischen Anlagen, die vom Unternehmen schriftlich zu definieren sind. Es gelten die Unfallverhütungsvorschriften der DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), wonach nach § 3 elektrotechnische Arbeiten nur von einer Elektrofachkraft oder unter deren Leitung und Aufsicht durchgeführt werden dürfen. Nach Theorie, Praxis und Prüfung erfolgt die Bestellung zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ gem. DGUV Vorschrift 3 durch den Unternehmer oder seine verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK). Die spezifische Tätigkeit wird in einer Arbeitsanweisung dokumentiert.    

Inhalte

1. Elektrotechnisches Basiswissen

2. Ausgewählte elektrische Betriebsmittel

3. Messen und Prüfen

  • Richtiges Messen von Strom, Spannung, Widerstand, Isolation, Durchgang
  • Umgang mit Multimeter, Spannungsprüfer und Stromzange

4. Gefahren des elektrischen Stroms

  • Wirkung des elektrischen Stroms auf den Menschen
  • Unfälle durch den elektrischen Strom (Praxis-Beispiele)
  • Erste Hilfe bei Stromunfällen

5. Gesetze und Vorschriften

  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A 3) „Elektrische
  • Anlagen und Betriebsmittel“
  • Tätigkeiten der „elektrotechnisch unterwiesenen Person“
  • in Abgrenzung zur „Elektrofachkraft“ und zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“

6. Betrieb von und Umgang mit elektrischen Anlagen (gemäß VDE 0105 Teil 100)

7. Schutzmaßnahmen und Schutzeinrichtungen

  • Gefährdung durch Berührungsspannung
  • Schutzziele, Schutzstrukturen, Schutzarten und Schutzklassen
  • „Schutz gegen elektrischen Schlag“     

8. Prüfung der Schutzmaßnahmen

  • Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen prüfen
  • Prüfung elektrischer Anlagen und Geräte
  • Messungen an elektrischen Anlagen und Geräten
  • Dokumentation

9. Einfache Schaltpläne lesen und verstehen

10. Prüfung

Lernziele

  • Zielsetzung dieses Lehrgangs ist es, den Teilnehmer Grundkenntnisse in der Elektrotechnik zu vermitteln damit sie diese im Rahmen ihrer täglichen Arbeit anwenden und die festgelegten elektrischen Tätigkeiten unter Berücksichtigung sicherheitsrelevanter Aspekte sicher durchführen können.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Hof
    20.06.2022

    Format: Lehrgang

    Dauer: 10 Tage

    Bestellnummer: HFR-10677-22-01

    Beginn: 20.06.2022 - 08:00 Uhr

    Ende: 01.07.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Schleizer Straße 5-7
    95028 Hof

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Andreas Schmidt
    09281 7254-13
    E-Mail schreiben

    Teilnahmegebühr: 1.099,00 
    MwSt. frei

    Zusatzkosten: Prüfungs-/Lizenzgebühr: 75,00 €
    MwSt. frei

    dieser Lehrgang findet ausschließlich in Präsenz vor Ort statt

  • Kempten
    19.09.2022

    Format: Lehrgang

    Dauer: 10 Tage

    Bestellnummer: SCH-10677-22-01

    Beginn: 19.09.2022 - 08:30 Uhr

    Ende: 30.09.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Keselstraße 14a
    87435 Kempten

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Sonja Schenk
    0831 52149 36
    E-Mail schreiben

    Teilnahmegebühr: 1.099,00 
    MwSt. frei

    Zusatzkosten: Prüfungs-/Lizenzgebühr: 75,00 €
    MwSt. frei

    dieser Lehrgang findet ausschließlich in Präsenz vor Ort statt

  • Donauwörth
    24.10.2022

    Format: Lehrgang

    Dauer: 9 Tage

    Bestellnummer: SCH-10677-22-02

    Beginn: 24.10.2022 - 08:30 Uhr

    Ende: 04.11.2022 - 15:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Dr.-Friedrich-Drechsler-Str. 14
    86609 Donauwörth

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Andreas Loibl
    0821 40802-198
    E-Mail schreiben

    Teilnahmegebühr: 1.099,00 
    MwSt. frei

    Zusatzkosten: Prüfungs-/Lizenzgebühr: 75,00 €
    MwSt. frei

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.