Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » Förderungen » PFAD – Das ESF-Projekt für Führungs-und Handlungskompetenz

PFAD: Das ESF-Projekt für Führungs- und Handlungskompetenz im digitalen Zeitalter

Für pädagogische Einrichtungen und Mitarbeiter*innen gilt gleichermaßen: Die Herausforderungen durch den gesellschaftlichen und technischen Wandel erfordern lebenslanges Lernen. Die Anpassungen an diese Veränderungen sowie die Anforderungen, die von Politik, Gesellschaft und Eltern gestellt werden, erfordern die ständige Aktualisierung von Grund- und Fachwissen bei Leitungs- und Fachkräften. Darüber hinaus stellt es für Leitungskräfte im Arbeitsalltag aus Zeitmangel eine Herausforderung dar, eine strukturierte Personalentwicklung aufzubauen und durchzuführen. Diese ist jedoch von großer Bedeutung, um Mitarbeiter*innen zu fördern und zu binden, sowie geeignete neue Mitarbeiter*innen zu gewinnen.

Logo: Bundesministerium für Arbeit und SozialesLogo: Europäischer Sozialfonds für DeutschlandLogo: Europäische UnionClaim: Zusammen. Zukunft. Gestalten.Logo: Fachkräfte sichern

Das Projekt PFAD: Führungs- und Handlungskompetenz im pädagogischen Bereich im digitalen Zeitalter wird im Rahmen der ESF-Sozialpartnerrichtlinie „Fachkräfte sichern: weiterbilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Logo: PFADLogo: bbw

Öffentliche Ausschreibung:

Entwicklung kostenfreier Workshops und Seminare für Leitungs- und Fachkräfte

Mit passgenauen Weiterbildungen in den Bereichen Digitalisierung und Führungskompetenzen wendet sich PFAD an verschiedene Einrichtungen, die unter kommunaler, städtischer oder privater Trägerschaft stehen: 

  • Heilpädagogische und/oder pädagogische Einrichtungen
  • Kindertagesstätten
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Kinder durch die digitale Welt gut begleiten ist eine gemeinsame, herausfordernde Verantwortung von Familie und Kindertageseinrichtung.

Mögliche Themen der Seminare und Workshops

Für Fachkräfte

  • Digitale Fach- und Medienkompetenz 
  • Eltern bei digitaler Herausforderung begleiten
  • Fachwissen aktualisieren
  • EDV im Berufsalltag

Für Leitungskräfte

  • Instrumente für die Erhebung von Weiterbildungsbedarf kennenlernen
  • Personalentwicklungsstruktur aufbauen
  • Mitarbeiter*innenzufriedenheit erhöhen
  • Führungskompetenz stärken
  • Arbeitsorganisation optimieren
  • Leitungskräfte aufbauen

Nutzen für teilnehmende Einrichtungen

  • Praxisorientierte Workshops
  • Medien- und Digitalisierungskompetenz
  • Führungsinstrumente
  • Handouts, Methodenwerkstatt

Projektablauf

Im ersten Schritt werden pädagogische kommunale, städtische und private Einrichtungen, Initiativen und Stiftungen befragt. Mit einem Fragebogen (Auszug des Fragebogens – pdf, 352 KB) wird der Weiterbildungsbedarf erfasst und konkretisiert. 

Im zweiten Schritt wird aus den Ergebnissen der Befragung ein Weiterbildungskonzept entwickelt, das Seminare und Workshops zu den ermittelten Themen für Leitungskräfte und Fachkräfte beinhaltet.

Im dritten Schritt werden die Seminare und Workshops im Zeitraum von zwölf Monaten durchgeführt. Leitungs- und Fachkräfte können diese dann kostenfrei besuchen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

PFAD ist für Ihre Einrichtung genau das Richtige, wenn:

  • Sie Interesse am Aufbau von Personalentwicklungsstrukturen haben 
  • Sie Ihre Führungskräfte gezielt auf ihre Führungsaufgabe vorbereiten wollen
  • Sie Ihren Führungskräften ein Personalentwicklungs-Coaching anbieten wollen zu Themen wie: 
    • Führung und Mitarbeiter*innenbindung durch Zielvereinbarung
    • Mitarbeiter*innengespräche
    • Flexible Arbeitsplatzgestaltung
    • Arbeitszeitmodelle 
  • Sie Ihre Mitarbeiter*innen mit aktuellen Entwicklungen der
    • Digitalisierung vertraut machen und
    • Sie gezielt das Fachwissen Ihrer Mitarbeiter*innen aktualisieren und erweitern wollen. 

Teilnahme

Wir bieten Ihnen insgesamt zwölf Seminartage und sechs Halbtagsworkshops innerhalb eines Jahres an. Die Themen sind für Führungskräfte und Fachkräfte ausgelegt und die Teilnahme ist kostenfrei.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihren Anruf. Vereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien Beratungstermin:

Aschaffenburg

Rita Schließmann – Telefon:  06021 4176-116 – rita.schliessmann@bbw.de

Lange Straße 14, 63741 Aschaffenburg

Augsburg

Stefanie Pußkeiler – Telefon:  0821 40802-429 – stefanie.pusskeiler@bbw.de

Ulmer Straße 160, 86156 Augsburg

Birgit Hauber – Telefon:  0821 40802-199 – birgit.hauber@bbw.de

Ulmer Straße 160, 86156 Augsburg

Bamberg

Anna Glodeck – Telefon:  0951 93224-19 – anna.glodeck@bbw.de

Lichtenhaidestraße 15, 96052 Bamberg

Simon Kreyer – Telefon:  0951 93224-611 – simon.kreyer@bbw.de

Lichtenhaidestraße 15, 96052 Bamberg

Donauwörth ∙ Ulm ∙ Aalen

Elke Wiora – Telefon:  08221 3628-18 – elke.wiora@bbw.de

Ausgburger Straße 45, 89312 Günzburg

Projektträger und Ansprechpartner:

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH finden Sie an 24 Standorten in Bayern. Wir bieten Ihnen langjährige Erfahrung und qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungen im Bereich Pädagogik und Soziales.

Weitere Informationen zum Projekt PFAD

Pädagogische Einrichtungen 

01.06.2019 bis 31.05.2022

Aufbau von Personalentwicklungsstrukturen

Personalverantwortliche erhalten Unterstützung bei ihrer strategischen Personalentwicklung. Aus der Bedarfsanalyse werden bedarfsgerechte Weiterbildungen in den Bereichen Digitalisierung und Führungskompetenzen entwickelt.

Für die pädagogischen Einrichtungen sind die Qualifizierungsmaßnahmen kostenlos. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.
 

Aschaffenburg

Rita Schließmann – Telefon:  06021 4176-116  – rita.schliessmann@bbw.de

Lange Straße 14, 63741 Aschaffenburg

Augsburg

Stefanie Pußkeiler – Telefon:  0821 40802-429 – stefanie.pusskeiler@bbw.de

Ulmer Straße 160, 86156 Augsburg

Birgit Hauber – Telefon:  0821 40802-199 – birgit.hauber@bbw.de

Ulmer Straße 160, 86156 Augsburg

Bamberg

Anna Glodeck – Telefon:  0951 93224-19 – anna.glodeck@bbw.de

Lichtenhaidestraße 15, 96052 Bamberg

Simon Kreyer – Telefon:  0951 93224-611 – simon.kreyer@bbw.de

Lichtenhaidestraße 15, 96052 Bamberg

Donauwörth

Birgit Bayartz – Telefon:  0906 70677-15 – birgit.bayartz@bbw.de

Dr.-Friedrich-Drechsler-Straße 14, 86609 Donauwörth

Susanne Schreiber – Telefon:  0906 70677-30 – susanne.schreiber@bbw.de

Dr.-Friedrich-Drechsler-Straße 14, 86609 Donauwörth

Günzburg

Elke Wiora – Telefon:  08221 3628-18 – elke.wiora@bbw.de

Ausgburger Straße 45, 89312 Günzburg

 

Projektverantwortung:

Ruzica Drescher – Telefon:  0821 40802-103  – ruzica.drescher@bbw.de

Infanteriestraße 8, 80797 München

Downloads