Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » Weiterbildung » Digitalisierung & Industrie 4.0 » Industrie 4.0 » Studie "Industrie 4.0 = Führung 4.0"

Studie „Industrie 4.0 = Führung 4.0“

Die Arbeitswelt von morgen ist geprägt von steigender Komplexität der Märkte und der fortschreitenden Digitalisierung. Arbeitsabläufe werden immer vernetzter und neue Technologien verändern Prozesse und Arbeitsmethoden.. Dieser Einzug von Industrie 4.0 bedeutet eine große Chance für die Wirtschaft, jedoch auch große Herausforderungen, insbesondere für Führungskräfte. Aber wie gehen bayerische Unternehmen konkret mit diesen Veränderungen um? Welche Bedeutung haben Industrie 4.0 und Führung 4.0 für Prozesse, Strategien und den Arbeitsalltag? Welche Maßnahmen werden bereits getroffen und welche sind geplant? Eine Antwort auf diese Fragen gibt die Studie „Industrie 4.0 = Führung 4.0“. Befragt wurden dabei über 1.500 Entscheider der bayerischen Industrie, vorwiegend nahmen kleine und mittelständische Unternehmen an der Studie teil.

Ziel der Studie „Industrie 4.0 = Führung 4.0“

Die Studie gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Bedeutung des Themas Industrie 4.0 und Führung 4.0 in bayerischen Unternehmen. Erfragt wurde, wie das Thema derzeit umgesetzt wird, welche Bereiche betroffen sind und welche Veränderungen erwartet werden. In der Studie gaben Führungskräfte und Entscheider auch an, welche Kompetenzen gestärkt werden müssen und welche Maßnahmen sie sich zur Umsetzung von Industrie 4.0 wünschen. Auch zu nötigen Qualifizierungen von Mitarbeitern und Führungskräften gibt die Studie Auskunft. Sie leistet damit einen ersten Beitrag für mögliche Konsequenzen und Handlungsempfehlungen zu den Potentialen des digitalen Wandels in Unternehmen.

Das Vorgehen

Für die Studie befragte das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) online die Entscheider der bayerischen Industrie, vorwiegend aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Elektrotechnik, Energietechnik und Medizintechnik. Von zentraler Bedeutung für die Studie waren die Einschätzungen der Befragten, wie der momentane Zustand im Unternehmen aussieht und wie sich das Thema Industrie 4.0 in Zukunft entwickeln wird. Darüber hinaus wurde auch nach den nötigen Qualifizierungen von Führungskräften und Mitarbeitern gefragt.

Die Ergebnisse der Studie

Die Auswertung der Studie zeigt eine durchweg positive Erwartungshaltung gegenüber Industrie 4.0 und Führung 4.0. Die Befragten machten deutlich, dass sie mit großen Veränderungen im Unternehmen und  in der Führungsarbeit rechnen. Konkreter Wandel wird besonders bei der Optimierung von Produktprozessen erwartet sowie bei der Qualifizierung der Mitarbeiter für neue Technologien. Einige Unternehmen setzen dazu bereits aktiv Maßnahmen um, besonders bei Weiterbildungen, Qualifizierungen und Informationsveranstaltungen. Führungskräfte sehen vor allem die Kommunikation als ein wichtiges Kompetenzfeld, das weiterentwickelt werden muss. Auch wünschen sich die Entscheider interne Qualifizierungsmaßnahmen und den Erfahrungsaustausch, um den Herausforderungen der Industrie 4.0 erfolgreich begegnen zu können.

Studie zum Download

Das könnte Sie auch interessieren:

  • VR & AR Anwendungen

    Sie fragen sich, wie Sie Virtual Reality und Augmented Reality für Ihr Unternehmen oder Ihre Kunden nutzen können? Hier finden Sie Antworten, Beispiele und professionelle Beratung zu Ihrem Projekt.

    Mehr erfahren
  • Gamification

    Ob zur Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter, zur Kundenbindung oder für Werbezwecke: Wir bieten Ihnen passgenaue Gamification Lösungen. Wie Sie Ihre Ziele damit umsetzen können, zeigen unsere Beispiele.

    Mehr erfahren
  • Digitales Lernen & Blended Learning

    Durch die Digitalisierung verändert sich auch das Lernen. Sie suchen nach einer digitalen Lernlösung für Ihr Unternehmen? Wir beraten Sie unabhängig, von der Bedarfserhebung bis zur Realisierung.

    Mehr erfahren
bbwdigital Blog

Lust auf mehr Digitales? - bbwdigital Blog

Virtuelle Teamarbeit, WBTs, Augmented Reality oder neue Tools und Apps im E-Learning – auf unserem Blog bbwdigital finden Sie Fachartikel und Beiträge rund um digitales Lernen, Arbeit 4.0, Trends und Events. Hier bloggen unsere Digital-Experten Dr. Sandra Niedermeier und Stefan Hohmann über die neuesten technischen Entwicklungen. Sie freuen sich über Austausch und Dialog zu diesen aktuellen Themen.

Weiter zum Blog

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.