Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Das neue Entgelttransparenzgesetz – das müssen Sie als Arbeitgeber wissen!

Das neue Entgelttransparenzgesetz – das müssen Sie als Arbeitgeber wissen!

Schätzungsweise 14 Millionen Arbeitnehmer in Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten haben infolge des am 01.07.2017 in Kraft getretenen Entgelttransparenzgesetzes ab dem 07.01.2018 das Recht auf eine individuelle Auskunft über das Entgelt des jeweils anderen Geschlechts.

Inhalte

Im Seminar werden die Neuregelungen des Entgelttransparenzgesetzes vorgestellt und es wird aufgezeigt, welche Pflichten zukünftig durch den Arbeitgeber zu erfüllen sind. Außerdem werden mögliche Problemfelder und Fallstricke identifiziert, die sich im Zusammenhang mit dem Gesetz ergeben können.

Ausgangssituation

  • Rechtliche Grundlagen der Vergütung
  • Ziele des Entgelttransparenzgesetzes
  • Anwendungsbereich

Individueller Auskunftsanspruch des Arbeitnehmers

  • Reichweite und Umfang des Anspruchs
  • Voraussetzungen des Auskunftsverlangens
  • Ablauf des Auskunftsverfahrens
  • Was ist „gleiche bzw. vergleichbare Arbeit“?
  • Umfang der geschuldeten Auskunft
  • Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers

Einbeziehung des Betriebsrates

  • Anwachsen von Informationen beim Betriebsrat
  • Auskunftserteilung durch den Betriebsrat

Rechtsfolgen für den Arbeitnehmer

  • Bei unterbliebener Auskunft?
  • Bei erteilter Auskunft?

Das betriebliche Prüfverfahren

Berichtspflichten im Bundesanzeiger

Lernziele

  • Sie sind vorbereitet auf die Auskunftsansprüche der Arbeitnehmer.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

Es sind aktuell keine Veranstaltungen geplant. Bitte kontaktieren Sie uns. anfrage@bbw-seminare.de

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren