Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Notfallsituationen in der Betreuung von Senioren

Notfallsituationen in der Betreuung von Senioren

Sowohl im stationären als auch im ambulanten Betreuungs- und Pflegealltag kann es immer wieder zu Notfallsituationen kommen, wenn betagte Senioren an akuten oder chronischen Krankheiten leiden oder Gefahrensituationen nicht mehr richtig einschätzen können.

Inhalte

Dieses Seminar stellt die Symptome verschiedener körperlicher Krisensituationen bzw. Notfälle vor und zeigt für Betreuungskräfte Handlungsmöglichkeiten auf, wie und wann sie Hilfe leisten oder Hilfe holen sollten. 

  • Verhalten nach einem Sturz
  • Blutungen versorgen
  • allergische Reaktionen
  • Unterzucker (Hypoglykämie)
  • Unterkühlung
  • Hitzschlag
  • Verschlucken, Aspiration
  • Verhalten bei Luftnot (Dyspnoe)
  • akute Verwirrtheit (Delir)
  • Verbrennungen
  • Verätzungen
  • Vergiftungen

Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis werden die genannten Problemsituationen dargestellt. Unsicherheiten der Teilnehmer und bisherige Erfahrungen werden aufgegriffen und reflektiert, um zukünftig Gefahrensituationen sicher einschätzen und angemessen reagieren zu können.

Hinweis: dieses Seminar ersetzt keinen Erste-Hilfe-Kurs.

 

Praxisreflexion
Neben der Vermittlung des Wissens und den entsprechenden Übungs-einheiten dazu, wird besonders Wert darauf gelegt, Situationen und Erfahrungen aus der Praxis aufzunehmen, zu reflektieren, Handlungs-ansätze zu bestätigen und neue aufzuzeigen. Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird entsprechend Raum gegeben. Das Vorwissen der Teilnehmenden wird miteinbezogen.


Gesetzliche Grundlage
Aufbauend auf den Richtlinien sieht der GKV-Spitzenverband der Pflegekassen zwingend vor, dass die Betreuungskräfte in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und die berufliche Praxis reflektiert wird. Im Rahmen von Heimprüfungen des MDK und der FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Aschaffenburg
    20.10.2021

    Bestellnummer: UFR-9359-21-01

    Beginn: 20.10.2021 - 09:00 Uhr

    Ende: 21.10.2021 - 16:30 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Lange Straße 14
    63741 Aschaffenburg

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Petra Simon-Wolf
    06021 4176-162
    E-Mail schreiben

    Dozent: Willi Kerber

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.