Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Live-Online: Vertragsrecht für den Vertrieb

Live-Online: Vertragsrecht für den Vertrieb

Der Abschluss von Lieferverträgen und die Vereinbarung von AGBs gehören zum Alltag eines Vertrieblers. Ziel ist, den Lieferprozess rechtssicher zu gestalten und Haftungsrisiken zu minimieren. Verträge werden jedoch oft gar nicht wirksam geschlossen und AGBs nicht wirksam in den Vertrag einbezogen. Zudem führt die in Bezug auf AGBs herrschende strenge Rechtsprechung oft dazu, dass Regelungen in AGBs gegenüber dem Vertragspartner nicht durchgesetzt werden können. Die zur Sicherheit des Unternehmens vorgesehenen Haftungsbegrenzungen oder etwaige Beschränkungen von Gewährleistungsansprüchen werden plötzlich nicht mehr berücksichtigt. Ziel des Seminars ist es, Ihnen aus Sicht eines Vertrieblers die Grundzüge zum wirksamen Vertragsschluss und zu AGBs zu vermitteln. Mit diesem Grundlagenwissen können Sie „teure“ Fehler während der Vertragsverhandlung vermeiden bzw. wirtschaftlich einkalkulieren und Ihre rechtliche Position im Falle eines Rechtsstreits stärken.

Inhalte

Vertragsschluss aus Sicht des Vertrieblers

  • Warum ist ein Vertrag erforderlich?
  • Wie wird ein Vertrag geschlossen? Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung – was ist verbindlich?
  • Bestehen Formvorschriften? mündlich, per E-Mail, online – alles möglich?
  • Welche Vertragsarten kommen in Frage? (Kauf-/ Werk-/ Dienstleistungsvertrag)
  • Darf jeder Arbeitnehmer Verträge schließen?

Das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  • Wann liegen AGB vor?
  • Wie werden AGB wirksam in den Vertrag einbezogen?
  • Wie kann das Vorliegen von AGB vermieden werden? Grundzüge des „Ausverhandelns“
  • Ein- und Verkaufsbedingungen stehen sich gegenüber – welche AGB gelten?
  • AGB-/Standartklauseln sind unwirksam – was nun?

Welche Klauseln sind in Verkaufsbedingungen wichtig? Beispiele für wirksame und unwirksame Klauseln

  • Gewährleistung
  • Haftung
  • Preisanpassung
  • Eigentumsvorbehalt
  • Höhere Gewalt
  • Geheimhaltung

Einkaufsbedingungen aus Sicht des Verkäufers – Welche Gefahren lauern hier?

  • Lieferverzug und Vertragsstrafen
  • Qualitätskontrollen zur Abwälzung der Prüfpflichten
  • Vorhalten von Ersatzteilen

Lernziele

  • Sie erarbeiten sich ein sicheres juristisches Fundament für Ihre Vertriebspraxis.
  • Sie lernen, worauf es bei der Vertragserstellung ankommt und können Rechtsfallen vermeiden.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

Es sind aktuell keine Veranstaltungen geplant. Bitte kontaktieren Sie uns. anfrage@bbw-seminare.de

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.