Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Grundlagen von Big Data für die Ausbildung

Grundlagen von Big Data für die Ausbildung

Daten bilden die zentrale Ressource im Zeitalter der digitalen Kommunikation und Vernetzung. Damit hat das Thema eine zunehmende Relevanz für die moderne Berufsausbildung, um die Auszubildenden optimal auf die Welt von Morgen vorzubereiten. Lernen die Begrifflichkeiten rund um Big Data kennen und einordnen. Diskutieren Sie beispielsweise die Frage "Wie Big ist Big eigentlich?". In diesem Training erwerben Sie Know-how über die Prozesse der Datenbeschaffung und -verwaltung sowie die Aufbereitung und Visualisierung von Daten. Dafür ist der Kontext von verschiedenen Anwendungsszenarien aus der Industrie 4.0 unumgänglich. Diese Beispiele helfen Ihnen dabei, die Prozesse auf Ihr Unternehmen zu übertragen. Gemeinsam betrachten wir Ihre Ausbildungspraxis, um mögliche Anwendungsfälle zu erkennen, die Sie dann in einem ersten Praxisprojekt für Ihre Auszubildenden verwenden können.  

Das Training richtet sich an AusbilderInnen und BerufsschullehrerInnen aus dem Produktionsumfeld und der IT, die ihre Kenntnisse erweitern möchten. Die Qualifizierung ist im Rahmen des Projektes NETZWERK Q 4.0 kostenfrei. 

Inhalte

  • Einführung Big Data und Smart Data mit Klärung der Grundbegriffe 
  • Datenbeschaffung und -verwaltung sowie Aufbereitung und Visualisierung von Big Data  
  • Anwendungsbeispiele aus der Industrie 4.0 (IoT, IIoT, Robotic Process Automation) erleben und an Auszubildende vermitteln 
  • Einführung in Deep Learning, Neuronale Netze, Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen 
  • Die Zukunft der Robotik, Automatisierung und KI: mögliche Szenarien 
  • Experteninterviews aus der Praxis 
  • Praxistransfer und Möglichkeiten der Projektarbeit in der Ausbildung  

Blended Learning:
Dieses ist im Blended Learning Format aufgebaut und besteht somit aus einer Kombination aus abwechslungsreichen Selbstlernphasen und interaktiven Gruppenlernphasen. Planen Sie sich deshalb auch für die Selbstlernphase genügend Zeit ein, um einen größtmöglichen Lernerfolg zu erreichen.  
Lernzeiten: 
Selbstlernphase: 16 UE  
Gruppenlernphase: 13 UE (5 Onlineworkshops)  
  

Lernziele

Nach diesem Training sind Sie in der Lage:  

  • die wichtigsten Begriffe und Anwendungsszenarien im Zusammenhang mit Big Data zu erklären.
  • mögliche Anwendungsfälle zu reflektieren und in Ihre Ausbildung zu übertragen. 

Anzahl Teilnehmer*innen:

Das Training ist auf maximal 12 Teilnehmer*innen beschränkt.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Online
    30.06.2022

    Bestellnummer: IT-22120-21-04

    Beginn: 30.06.2022 - 09:00 Uhr

    Ende: 28.07.2022 - 12:30 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Online

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Martin Winkler
    0821 56756-46
    E-Mail schreiben

    Do., 30.06.2022: KickOff Online-Workshop, 09:00 – 12:00 Uhr
    Do., 07.07.2022: Online Q/A – 1, 09:00 – 09:45 Uhr
    Do., 14.07.2022: Big Data - Online Q/A – 2, 09:00 – 10:30 Uhr
    Do., 21.07.2022: Big Data - Online Q/A – 3, 09:00 – 10:30 Uhr
    Do., 28.07.2022: ABSCHLUSS-ONLINE- WORKSHOP, 09:00 – 12:30 Uhr