Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Betriebliche*r Gesundheitsmanager*in

Betriebliche*r Gesundheitsmanager*in

Leistungsfähige, motivierte und engagierte Mitarbeiter sind besonders für klein- und mittelständische Unternehmen eine wichtige Basis für den unternehmerischen Erfolg. Der Erhalt der Gesundheit und der Arbeitsfähigkeit beginnt bereits bei den Auszubildenden und nimmt an Bedeutung bei der älter werdenden Belegschaft zu. Das ganzheitliche BGM-System betrifft dabei viele wesentliche Unternehmensbereiche, ist nachhaltig angelegt und fördert das Gesundheitsverhalten jedes Einzelnen.

Inhalte

Grundlagen des BGM

  • Heutige Herausforderungen für Unternehmen
    • Rechtliche Grundlagen
    • Trends – digitales BGM
  • Gesundheitsverständnis & Resilienz
    • Definitionen
    • Modelle des Alterns
  • Handlungsfelder, Managementprozesse und Organisation
  • Ziele und Benefit des BGM

Arbeitsplatzgestaltung und Analyse-Instrumente

  • Alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • Gesundheitszirkel
  • Bedarfsanalyse – Instrumente und Methoden
    • Arbeitsplatzbegehung – ergonomische Gefährdungsbeurteilung
    • Altersstrukturanalyse
    • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gesunde Führung

  • Verständnis von Führung und Gesundheit
  • Stressmanagement
  • Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

  • Umgang mit Süchten
  • Psychische Gesundheit
  • Gefährdungsbeurteilungen (siehe oben)
  • Employee Assistance Programm (EAP)
  • Rechtliche Grundlagen und rechtssichere Dokumentation im BEM
  • Wesentliche Aspekte im BEM

Strategisches Ausbildungsmanagement

  • Umgang mit Generation Y-Z
  • Employer Branding
  • Nachhaltige Gesundheitsförderung von Anfang an
  • Ursachenanalyse Krankenstand bei Jugendlichen
  • Kommunikation mit Auszubildenden 

Toolbox: Verhaltenspsychologie im BGM und Fördergelder generieren

  • nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsarbeit mit Motivation, neurowissenschaftliche Konditionierung, Priming, Nudging
  • Möglichkeiten und Grenzen der Toolbox

Mitarbeiterbefragung und Projektmanagement

  • Projekt: Gesundheitstag
  • Projekt: Mitarbeiterbefragung zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Ergebnisorientierte Auswertung
  • Umsetzung von Maßnahmen effektiv planen

Controlling im BGM und Arbeitszeitmodelle

  • Controlling: Stakeholderanalyse, SWOT, Kennzahlen
  • Kosten- Nutzenbewertung im BGM
  • Arbeitszeitmodelle und Gesundheit

Gesprächstechniken und Konfliktmanagement

  • Mitarbeiter begeistern
  • Konflikte erfolgreich bewältigen
  • Kommunikationscheck
  • Kritikgespräch
  • Krankenrückkehrgespräche
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Diversity

Abschlusspräsentationen der Projekte

  • Individuelle Beratung
  • Input
  • Ressourcenorientierte und unternehmensspezifische Implementierungshilfen - Erste Schritte der Projekte erfolgreich gehen.

Lernziele

Ziel der Fortbildung ist es, handlungskompetente Fachkräfte und Experten für BGM auszubilden, die im eigenen Unternehmen den Ist-Zustand sowie die zu bewältigenden Herausforderungen analysieren und beeinflussen sowie über ein Methodenrepertoire verfügen, um zusammen mit der Geschäftsleitung relevante BGM-Handlungsfelder zukunftssicher zu gestalten.

Downloads

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Augsburg
    29.09.2023

    Format: Lehrgang

    Dauer: 11 Tage

    Bestellnummer: SCH-22108-22-02

    Beginn: 29.09.2023 - 09:00 Uhr

    Ende: 13.04.2024 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: das hotel am alten park
    Frölichstrasse 17
    86150 Augsburg

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Maria Limmer
    0821 40802-429
    E-Mail schreiben

    Teilnahmegebühr: 2.950,00 
    MwSt. frei

    zzgl. Übernachtungs- und Tagungskosten

Das könnte Sie auch interessieren

BGM in der Produktion

1 Tag

Details

Stressmanagement für Führungskräfte

1 Tag

Details