Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Digitalisierung in Produktion und Logistik

Digitalisierung in Produktion und Logistik

Im Rahmen von Digitalisierungsmaßnahmen erleben Produktion und Logistik einen Wandel hin zu fortschreitender Vernetzung. Dabei steht die Vermeidung von Medienbrüchen wie auch die Nachverfolgbarkeit einzelner Produkte und deren Bestandteile im Mittelpunkt. Anhand von Digitalisierungsmaßnahmen kann die Effizienz in Produktion und Logistik drastisch gesteigert werden und der Produzent ist in diesen Bereichen zu jedem Zeitpunkt über aktuelle Geschehnisse informiert. Das Seminar vermittelt ein grundlegendes Verständnis davon, wie die zugrundeliegenden Technologien funktionieren, welche Prozesse in Produktion und Logistik durch Digitalisierung nachhaltig optimiert und wie digitale Lieferketten realisiert werden können.

Inhalte

  • Übergeordnete Technologien in Produktion und Logistik
  • Technische Rahmenbedingungen der Werkstück-Kennzeichnung
  • Machine-to-Machine Kommunikation
  • Supply Chains und Supply-Chain-Management
  • Logistik und Supply Chains in einer digitalen Welt
  • Vernetztes Arbeiten in der digitalen Lieferkette
  • Predictive/preventive maintenance und deren Mehrwert (wird nur bei "Präsenz-Veranstaltung" behandelt)
  • Geschäftsmodellinnovationen mit Industrie 4.0 (wird nur bei "Präsenz-Veranstaltung" behandelt)

Lernziele

  • Sie verstehen, wie der Einsatz von Technologie Prozesse in der Produktion und Logistik optimiert.
  • Sie kennen und verstehen verschiedene Möglichkeiten, um Werkstücke zu kennzeichnen und auszulesen.
  • Sie wissen, wie Supply-Chain-Management Mehrwert generieren kann.
  • Sie erfahren, wie Medienbrüche in digitale Lieferketten durch horizontale und vertikale Integration verhindert werden können.

Live-Online-Training – unser Verständnis:

  • Wir gestalten unsere Formate für Sie ähnlich dynamisch wie Präsenz-Trainings.
  • Sie sind mit den Teilnehmer*innen und dem*der Trainer*in im direkten Austausch.
  • Das digitale didaktisch-methodische Konzept sieht regelmäßige kurze Pausen vor – damit Sie am Ball bleiben.
  • Durch die Verwendung verschiedener Tools (Whiteboard, Breakout Rooms, usw.) sind auch Einzel- und Gruppenarbeiten im virtuellen Raum umsetzbar.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Ingolstadt
    20.09.2021

    Bestellnummer: ZS-22057-20-01

    Beginn: 20.09.2021 - 09:30 Uhr

    Ende: 21.09.2021 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Großraum
    85055 Ingolstadt

    Trainer*in: Benjamin Brandenbourger

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale /n: 142,80 €
    inkl. 19% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren