Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Live-Online: Arbeitsrecht und das Corona-Virus

Live-Online: Arbeitsrecht und das Corona-Virus

Für Sie als Mitglieder der Geschäftsführung und leitende Angestellte tauchen bedingt durch das Corona Virus viele arbeitsrechtliche Fragestellungen auf. In unserem kompakten Seminar gehen wir auf die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Corona Virus ein.

Inhalte

  • Was muss der Arbeitgeber in der aktuellen Situation tun?
  • Was müssen Arbeitgeber unternehmen, um das Infektionsrisiko gering zu halten?
  • Dürfen Mitarbeiter sich weigern, angeordnete Schutzmaßnahmen zu befolgen?
  • Dürfen Arbeitgeber bei einem Verdacht auf eine Corona-Infektion eine ärztliche Untersuchung des Mitarbeiters verlangen?
  • Müssen Mitarbeiter bei einer Ansteckung mit dem Coronavirus den Arbeitgeber informieren?
  • Haben Arbeitgeber ein Recht zu erfahren, ob ihre Mitarbeiter in Corona-Risikogebieten waren?
  • Was sollten Arbeitgeber bei Verdacht oder bestätigtem Fall einer Corona-Infektion tun?
  • Dürfen Arbeitnehmer aus Angst vor einer Corona-Infektion im Home-Office arbeiten?
  • Dürfen Arbeitgeber Mitarbeiter nach Hause schicken?
  • Bekommen Mitarbeiter in Quarantäne weiter Gehalt? 

 

Lernziele

  • Sie erhalten wesentliche Hinweise zu rechtlichen Fragestellungen. 

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Online
    04.02.2021

    Bestellnummer: ZS-22017-20-02

    Beginn: 04.02.2021 - 13:00 Uhr

    Ende: 04.02.2021 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Online

    Trainer*in: Martin Rößler

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.