Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  International Sales & Repräsentanten Management

International Sales & Repräsentanten Management

Dem internationalen Vertrieb kommt im Unternehmen eine strategische Bedeutung zu. Dabei kommt  zu der bereits auf nationaler Ebene bestehenden Komplexität der Verkaufsprozesse noch eine zusätzliche Dimension hinzu. Vorgehensweisen, die hier zum Erfolg führen, können im Ausland wirkungslos oder im schlimmsten Fall kontraproduktiv sein. Im Seminar werden die wichtigsten Unterschiede zwischen nationalem und internationalem Vertrieb vermittelt. Lernen Sie, wie Kunden angesprochen, klassifiziert und bis zum Entscheidungsprozess begleitet werden Ein zusätzlicher Fokus liegt hierbei auf der Steuerung von Repräsentanten/ Distributoren und wie Handelspartner als ergänzende Multiplikatoren genutzt werden können.

Inhalte

Wettbewerbsvorteile herausarbeiten und nutzen

  • Motivatoren, die zu Kaufentscheidungen führen
  • Wie kann ich erfahren wer, was, wann bei meinem Kunden entscheidet?
  • Möglichkeiten der Einflussnahme 
  • Forecasts & Auftragseingänge im internationalen Umfeld richtig bewerten
  • Rolle informeller Kontakte und Beziehungsaufbau 

Erhöhung Ihrer Abschlusschancen

  • Wie schaffe ich den Perspektivwechsel „aus der Sicht des Kunden“?
  • Wie kann ich Angebote designen, um höhere Preise durchzusetzen?
  • Zeitorientierung des Kunden - Erhöhung meiner Abschlusschancen 

Effizienz im internationalen Vertrieb

  • Wie qualifiziere und klassifiziere ich Kunden?
  • Wie Sie den stärksten Vertriebskanal identifizieren und entwickeln?

Internationale Vertriebsarchitektur

  • Neue Vertriebspartner und die effiziente Gestaltung des Vertriebsnetzes
  • Sinnvolle Personalkonstellationen im internationalen Vertrieb 

Internationale Kommunikationsstrategien zum Verkaufserfolg

  • Wie Sie effizient kommunizieren? Wie setzen Sie dabei Ihre Ziele durch?

Erfolgreiches Repräsentanten Management

  • Wie Sie Ihren Repräsentanten zu Höchstleistungen motivieren?
  • Was Repräsentanten Management von der Kindererziehung lernen kann?

Best Practice: 

  • Wettbewerbs- und Ausschreibungssituationen
  • Proaktive Kundensuche durch Rasterfahndung im Vertrieb
  • Wie Sie dieses Wissen schnell in Ihren Praxisalltag integrieren

Lernziele

  • Sie kennen die wichtigsten Unterschiede zwischen nationalem und internationalem Vertrieb
  • Sie wissen, wie Kunden angesprochen, klassifiziert und bis zum Entscheidungsprozess begleitet werden.
  • Sie erfahren wie Sie wirksam Repräsentanten und Distributoren  steuern und wie Sie Handelspartner als ergänzende Multiplikatoren nutzen können.
  • Sie erhalten Hinweise und Tipps, wie sich dieses Wissen schnell in den Alltag integrieren lässt.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Ingolstadt
    19.04.2021

    Bestellnummer: ZS-22008-20-01

    Beginn: 19.04.2021 - 09:30 Uhr

    Ende: 20.04.2021 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Großraum
    85055 Ingolstadt

    Trainer*in: Raphael Schoen

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale /n: 142,80 €
    inkl. 19% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsniederlassungen erfolgreich steuern

2 Tage

Details