Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Agieren gegenüber dem Betriebsrat bei agilen und digitalen Prozessen

Agieren gegenüber dem Betriebsrat bei agilen und digitalen Prozessen

Digitale Transformation, agile Steuerung – Veränderungen, die in den Unternehmen häufig unter Zeitdruck organisiert werden müssen. Bei Arbeit 4.0 und Agilität wird schnell ein Faktor übersehen: der Betriebsrat. Wird das Gremium nicht frühzeitig informiert und keine Einbindung organisiert, kann es schnell zu Verzögerungen kommen. Im Seminar lernen Sie, die rechtlichen Möglichkeiten des Betriebsrates realistisch einzuschätzen - juristisch und aus Kommunikationssicht. Die rechtlichen Fragen werden auch für juristische Laien verständlich erläutert - durch eine praxisbezogene Darstellung des Betriebsverfassungsgesetzes wird die Umsetzung in der Praxis erleichtert und Planungssicherheit hergestellt.

Inhalte

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates beachten und unternehmerische Risiken vermeiden

  • Erweitere Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei digitaler Arbeit und Agilität erkennen
  • Die besondere Wirkung von Betriebsvereinbarungen bei neuer Technik
  • Bedeutung von Rahmen-Betriebsvereinbarungen
  • Mobile Arbeit, Homeoffice, Cloud-Working und Betriebsrat

Konstruktiver Umgang mit dem Betriebsrat

  • Risiken vermeiden und unternehmerische Planungen umsetzen
  • Die besondere Rolle der Führungskräfte
  • Unterscheidung zwischen Betriebsrat und Betriebsratsmitgliedern

Informationsrechte des Betriebsrates beachten

  • Information des Betriebsrates bei Arbeit 4.0 und agiler Steuerung als Verpflichtung
  • Rechtzeitige und umfassende Information: Welche Informationen sollten dem Betriebsrat zur Verfügung gestellt werden?
  • Zusammenhang zwischen Informationsrechten und Mitbestimmung

 Risikofaktor Betriebsrat? Kollektivrechtliche Hürden bei Projektarbeit

  • Einbezug der Arbeitnehmervertretung
  • Informationsanspruch und Mitbestimmung nach BetrVG offensiv angehen und Planungssicherheit erhalten

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • München
    22.06.2021

    Bestellnummer: ZS-21992-20-02

    Beginn: 22.06.2021 - 09:00 Uhr

    Ende: 22.06.2021 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Großraum
    80336 München

    Trainer*in: Marcus Schwarzbach

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale /n: 71,40 €
    inkl. 16% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber – kompakt

1 Tag

Details