Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Ausbilder*in digital (DigiPäd-Modul B1)

Ausbilder*in digital (DigiPäd-Modul B1)

Die digitale Transformation verändert auch die Ausbildung dramatisch. Ausbilder*innen benötigen neue Kompetenzen, um jungen Menschen Wissen effizient zu vermitteln. Diese Qualifizierung führt Sie grundlegend in die Welt des digitalen Lehrens und Lernens ein. Sie lernen Blended Learning-Konzepte zu designen und umzusetzen. Sie erfahren, wie Sie digitale Inhalte, wie z.B. Lernvideos oder Webinare, didaktisch sinnvoll konzipieren und erwerben das Know-how um diese auch selbst zu produzieren. Nach Abschluss der Qualifizierung verfügen Sie über den Methodenkoffer, um Auszubildende im virtuellen Raum optimal im Lernprozess zu begleiten und zu fördern.

Inhalte

Inhalte im Detail:

Einführung in Bildung 4.0

  • Wie verändert der digitale Wandel die Arbeits-, Bildungs- und Lernwelt?
  • Identifikation und Kennenlernen von Bildungstrends und –technologien
  • Erarbeitung von didaktischen Grundlagen

Konzeption von Blended Learning

  • Projektartige Erstellung eines Blended Learning Konzepts
  • Definition von Zielgruppen, Personas und didaktischen Lernzielen
  • Erstellung einer Learner Journey 

Einsatz und Erstellung von Lernvideos & Flipped Classroom

  • Erarbeitung von Prinzipien didaktisch sinnvoller Lernvideos
  • Didaktischer Verortung der Videos in ein Flipped Classroom Konzept
  • Erstellung eigener Lernvideos mit verschiedenen Softwares

Digitale Lehr-Lerntools und didaktische Prinzipien

  • Konzeption eines Lern-Management-Systems, z.B. Moodle
  • Integration von verschiedenen Lehr-Lerntools, z.B. Webinaren
  • Erörterung didaktischer Qualitätsmerkmale 

 Tools zur Zusammenarbeit und effektiver (digitaler) Lernbegleitung

  • Nutzung von Tools zur digitalen Interaktion und Kollaboration
  • Integration der Werkzeuge in vorhandene didaktische Konzepte und Rahmen
  • Kennenlernen von Möglichkeiten digitaler Lernbegleitung

Zusammenfassung, Diskussion und Projektabschluss

  • Zusammenfassung durch den Dozenten
  • Austausch und Diskussion
  • Eigenständige Erarbeitung des Projektabschlusses

Workload:
126 Unterrichtseinheiten virtueller Unterricht, 54 Unterrichtseinheiten gecoachtes Selbstlernen.

Lernziele

  • Die Teilnehmer*innen kennen die verschiedenen Arten und Möglichkeiten des digitalen Lernens und wissen, wann digitales Lernen in der Ausbildung sinnvoll eingesetzt werden kann.
  • Sie sind mit modernen Bildungstechnologien vertraut und können diese effektiv einsetzen und nutzen.
  • Sie können Betreuungskonzepte erarbeiten und dadurch die Auszubildenden auch im virtuellen Raum optimal im Lernprozess begleiten.
  • Die Teilnehmer*innen können die digitale Transformation in der Ausbildung sinnvoll und proaktiv umsetzen.
  • Die Teilnehmer*innen schließen das Modul mit der Zertifizierung zum*zur Ausbilder*in digital (bbw) ab.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Online
    02.03.2021

    Bestellnummer: IT-21989-20-01

    Beginn: 02.03.2021 - 08:30 Uhr

    Ende: 21.05.2021 - 16:30 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Online

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Ralf Kunz
    0821 56756-13
    E-Mail schreiben

    Dienstag immer 09-17:00 Uhr (9 UE)
    Freitag immer 09-12:00 Uhr (3,5 UE)
    wöchentliche Selbstlerneinheiten (5,4 UE)

    Woche1 Di/Fr 02./05.03.2021 und Woche2 Di/Fr 09./12.03.2021
    Woche3 Di/Fr 16./19.03.2021 und Woche4 Di/Fr 23./26.03.2021
    Woche5 Di/Fr 06./09.04.2021 und Woche6 Di/Fr 13./16.04.2021
    Woche7 Di/Fr 20./23.04.2021 und Woche8 Di/Fr 27./30.04.2021
    Woche9 Di/Fr 04./07.05.2021 und Woche10 Di/Fr 18./21.05.2021

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.