Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Certified Blended Learning Designer*in-Advanced

Certified Blended Learning Designer*in-Advanced

In der berufsbegleitenden Weiterbildung zum*zur Certified Blended Learning Designer*in-Advanced (CBLD-Advanced) erarbeiten Sie sich vertiefende Kenntnisse im Hinblick auf die Entwicklung und Durchführung eigener Blended Learning Trainings. Basierend auf den Erkenntnissen und Projektarbeiten des CBLD-Basics Kurses, werden die methodisch-didaktischen Kenntnissen bezüglich Blended Learning Konzeption, Medienentwicklung und erfolgreicher Projektumsetzung vertieft. Ziel ist es, sinnhafte und optimierte Wege zu finden, bereits bestehende Präsenzseminare in Blended Learning Formate umzuwandeln. Im CBLD-Advanced knüpfen wir dazu nahtlos an bekannte Konzepte, Medien und Prinzipien an.  

Inhalte

Lehren und Lernen, die Gestaltung von Wissen, die Ausbildung von Vermittlungskompetenzen - der gesamte Bereich Bildung und Weiterbildung - erfordert von allen Beteiligten ein Umdenken und eine Professionalisierung. Diese Qualifizierung zielt darauf ab, Blended Learning Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen.

 

Es werden im Bereich Bildungs- und Personalwesen zukünftig immer mehr Mitarbeiter benötigt, die:

  • didaktisch-methodisches Fachwissen im Umgang mit neuen Technologien besitzen,
  • die Fähigkeit zum Schaffen von multimedialen Lernumgebungen haben,
  • die Integration von Technik, Didaktik, Pädagogik und Projekt Wissen bewerkstelligen können,
  • Lehren und Lernen (auch technologiegestützt) gestalten können.

 

Im Laufe der Weiterbildung erarbeiten Sie auf der Grundlage Ihres neu erworbenen Wissens ein eigenes, vertieftes Praxisprojekt als „Blended Learning Designer/in“. Es ist dabei möglich, an den Projekten (inkl. Medien wie Videos, Webinare etc.) aus dem „CBLD-Basics“ Kurs weiterzuarbeiten oder neue Projekte zu erstellen.

Jede Lernphase besteht aus einem Webinar und einer Erarbeitungsphase, in der das Gelernte selbstständig vertieft, umgesetzt und das Praxisprojekt ausgearbeitet werden soll:

  • Webinar 1: Organisation und Überblick über den Kurs, Kennenlernen, Wiederholung der Inhalte aus dem Basics Kurs, Reflexion der bisherigen Projekte, gemeinsamer Austausch
  • Webinar 2: Vertiefung der Konzeption und Gestaltung von sinnhaften Blended Learning Szenarien (Prinzipien, Steigerung der Transferleistung, Abbau von Ängsten etc.)
  • Webinar 3: Mediale Aufbereitung von Lerninhalten über Videos. Vertiefung des Gelernten aus dem Basics Kurs (Storyboard, Visualisierungen, Emotionalisierung, weitere Tools etc.)
  • Webinar 3: Vertiefung des Wissens zu Moodle, weitere Erarbeitung zu Inhalten sinnvoller gestalteter LMS Systeme,
  • Abschluss-Webinar: Vorstellen und Reflexion des Praxisprojektes

Lernziele

  • Vertiefung des Verständnisses der Konzeption und Umsetzung sinnhafter Blended Learning Szenarien (Projektplan, Learner Journey, Methodenkoffer digital & Präsenz)
  • Reflektion der bisherigen Erfahrungen und Weiterentwicklung von praktischen Lernprojekten (basierend auf CBLD-Basics)
  • Umgang mit Emotionen, Gedanken und Widerständen bei der Projektplanung und -durchführung unter Berücksichtigung aktuellster Neuro- und Bewusstseinsforschung
  • Erstellung und Optimierung des sinnvollen Einsatzes von Medien (insbesondere Erklärvideos & Lernmanagement Systeme)
  • Kennenlernen von Strategien zur Steigerung der Transferleistung seitens der TeilnehmerInnen (z.B. Kreativitätstechniken)
  • Erarbeitung von Vorgehensweisen zur Einführung und Kommunikation von Blended Learning innerhalb des Unternehmens (Management Summary)

Downloads

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

Es sind aktuell keine Veranstaltungen geplant. Bitte kontaktieren Sie uns. anfrage@bbw-seminare.de

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.