Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Werkpolier Tiefbau

Werkpolier Tiefbau

Als Werkpolier übernehmen Sie Fach- und Führungsaufgaben bei der Ausführung von Bauarbeiten. Sie sind an der Baustellenorganisation beteiligt, führen Mitarbeiter, überwachen Bauarbeiten und sind für die fachliche Anleitung zuständig. Sie unterstützen Geprüfte Poliere in ihren Aufgabenbereichen. Sie sind für die Einhaltung von Terminen zuständig und sorgen kompetent für die Beachtung von Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzvorschriften.

Inhalte

Baubetrieb

  • Baustellenvorbereitung. Einrichten einer Baustelle, Zeitplanung, Arbeitsvorbereitung, Baustellenorganisation und -sicherung, wirtschaftlicher Personal- und Betriebsmitteleinsatz, 
  • Koordinieren, Kontrollieren und Überwachen des Arbeitsablaufes
  • Auflösen einer Baustelle
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutzes, Unfallverhütung
  • Dokumentation des täglichen Baufortschritts
  • Koordinieren und Realisieren des betrieblichen Qualitätsmanagementsystems
  • Gesetze, Vorschriften und Normen

 Bautechnik - Grundlagen Tiefbau

  • Bauzeichnungen im Hoch- und Tiefbau; Anfertigen von Skizzen
  • Einsetzen von Baustoffen, Bauhilfsstoffen, Baumaschinen
  • Lagern und Transportieren von Bau- und Bauhilfsstoffen, Entsorgung von Abfällen
  • Umsetzen von Verkehrssicherungsmaßnahmen
  • Methoden der Lage- und Höhenmessungen und Auswerten von Messprotokollen
  • Beurteilen der Böden als Baugrund und als Baustoff 
  • Herstellen von Verkehrswegen und Leitungen unter Beachtung von Baustoffeigenschaften
  • Dokumentieren von einschlägigen Eigenüberwachungen
  • Beurteilen von wesentlichen Tiefbaukonstruktionen

 Bautechnik - Spezialqualifikation Tiefbau (Erd-, Straßen-, Kanalbau)

  • Erd-, Straßen- und Kanalbau, Rohrleitungsbau 
  • Bauzeichnungen im Tiefbau, Ausführungs- und Detailzeichnungen, Anfertigen von Skizzen
  • Durchführen von Bodenverbesserungs- und Bodenverfestigungsmaßnahmen
  • Verarbeiten von Baustoffen ohne und mit Bindemittel für den Oberbau
  • Einsetzen und Verarbeiten von Baustoffen und Bauteilen für die  Straßenentwässerung
  • Einsetzen und Unterhalten von Systemverbau
  • Einsetzen von Baumaschinen im Erd-, Straßen- und Kanalbau
  • Verlegen von Abwasserleitungen und Kabeln
  • Erstellen von Schachtbauwerken
  • Durchführen und Dokumentieren von Dichtheitsprüfungen
  • Herstellen und Verfüllen von Baugruben und Gräben und Wiederherstellen der Oberfläche
  • Durchführen von Instandhaltungsmaßnahmen im Straßenbau

Mitarbeiterführung und Personalmanagement

  • Ermitteln des qualitativen und quantitativen Personalbedarfs der Baustelle
  • Mitwirken bei der Personalauswahl
  • Beurteilen von Mitarbeitern, einschließlich Auszubildenden
  • Führen von Arbeitsgruppen, Anwenden von Führungstechniken
  • Lösen von Konflikten innerhalb von Arbeitsgruppen, Berücksichtigen kultureller Besonderheiten und Verhaltensregeln
  • Planen, Organisieren,Durchführen von Einarbeitung, Ausbildung und Praktika
  • Anwenden des Tarifrechts und des Betriebsverfassungsgesetzes
  • Anwenden von Arbeits- und Gesundheitsschutzbestimmungen, des Arbeitszeitgesetzes und des Jugendarbeitsschutzgesetzes
  • Anwenden von Rechtsbestimmungen beim Personaleinsatz von Fremdfirmen, insbesondere des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Zulassungsvoraussetzungen

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Bauwirtschaft und mindestens fünf Jahre einschlägige Berufspraxis einschließlich Lehrzeit oder 
  • eine Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach einschlägige Berufspraxis am Bau, mit mindestens sechs Jahren Gesamtdauer - Lehrzeit eingeschlossen
  • ohne Fachausbildung sind mindestens sechs Jahre einschlägige Berufspraxis am Bau erforderlich

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Hutthurm
    11.01.2021

    Format: Lehrgang

    Dauer: 6 Wochen

    Bestellnummer: ZS-21870-20-01

    Beginn: 11.01.2021 - 07:30 Uhr

    Ende: 19.02.2021 - 13:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Agrarzentrum Kringell
    Kringell 2
    94116 Hutthurm

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Franz Angerer
    08519562534
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 2.430,00 
    MwSt. frei

    Zusatzkosten: Unterlagen: 86,00 €
    inkl. 19% MwSt.
    IHK Gebühren: 357,00 €
    inkl. 19% MwSt.

    Montag - Donnerstag:
    07:30 - 16:00 Uhr

    Freitag:
    07:30 - 13:00 Uhr

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Werkpolier Hochbau

6 Wochen

Details

Vorarbeiter Hochbau

2 Wochen

Details

Vorarbeiter Tiefbau

2 Wochen

Details