Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Praxisanleiter*in – Ergänzungs-Weiterbildung

Praxisanleiter*in – Ergänzungs-Weiterbildung

Bestandsschutzregelung: Diese gilt für Personen die eine Weiterbildung im Umfang von mindestens 200 Stunden zum Stichtag 31.12.2019 erworben haben. Es fallen auch Personen unter die „Bestandsschutzregelung“ des § 4 Abs. 3 Satz 2 PflAPrV, die eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 120 Stunden zum Stichtag 31.12.2019 erworben haben und eine ergänzende berufspädagogische Maßnahme bis zum 31.12.2021 nachweisen können, um die geforderten 200 Stunden zu erreichen.  

Die Praxisanleitung ist für alle Einrichtungen der Pflege, unabhängig ob ambulant, teilstationär oder stationär, wichtig und gesetzlich geregelt. Die Praxisanleitung repräsentiert für den/die Schüler*in die Einrichtung, begleitet und unterstützt die Ausbildung und ist von großer Bedeutung für einen erfolgreichen Abschluss. Nach § 4 Abs. 3 PflAPrV ist die Befähigung zur Praxisanleitung durch eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von 300 Stunden sowie kontinuierlicher, berufspädagogischer Fortbildungen im Umfang von 24 Stunden jährlich nachzuweisen.

Inhalte

  • Ausbildungsrelevante Gesetze: vorbehaltene Tätigkeiten; PflAPrV; Haftungsrecht, Arbeitsrecht, Jugendschutzgesetz und Mutterschutz
  • Der Anleitungsprozess
  • Entwicklungen im Bereich der Pflegewissenschaften
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Pädagogische und psychologische Grundlagen
  • Qualitätsmanagement

 

Lernziele

Mit einer bereits absolvierten Weiterbildung zur Praxisanleitung von mindestens 120 Stunden haben Sie bis zum 31.12.2021 noch die Möglichkeit den Bestandsschutz zu erreichen, wenn Sie eine ergänzende Zusatzqualifikation von 80 Stunden absolvieren. Sie erhalten neue Fachinformationen und praxisrelevante Instrumente um Schüler*innen auf aktuellem Standard auszubilden und Ihre Begeisterung für den Pflegeberuf weiterzugeben. Sie gewinnen für Ihre Einrichtung künftige Fachkräfte und Kolleg*innen.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Online
    11.10.2021

    Format: Lehrgang

    Dauer: 10 Tage

    Bestellnummer: OFR-21858-21-01

    Beginn: 11.10.2021 - 08:00 Uhr

    Ende: 12.11.2021 - 15:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Online

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Melanie Lang
    09191 3205-188
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 675,00 
    MwSt. frei

  • Kempten
    19.10.2021

    Format: Lehrgang

    Dauer: 2 Monate

    Bestellnummer: SCH-21858-21-03

    Beginn: 19.10.2021 - 08:15 Uhr

    Ende: 17.12.2021 - 16:15 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Keselstraße 14a
    87435 Kempten

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Viola Müller
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 675,00 
    MwSt. frei

    Die Weiterbildung wird berufsbegleitend in Blockunterricht durchgeführt. Sie findet in Kempten oder Online statt.

  • Online
    08.11.2021

    Format: Lehrgang

    Dauer: 10 Tage

    Bestellnummer: SCH-21858-21-04

    Beginn: 08.11.2021 - 09:00 Uhr

    Ende: 14.12.2021 - 16:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Online

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Stefanie Pußkeiler
    0821 40802-429
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 675,00 
    MwSt. frei

    Die voraussichtlichen Weiterbildungstage: 08.11.2021 / 09.11.2021 / 10.11.2021 / 22.11.2021 / 23.11.2021 / 06.12.2021 / 07.12.2021 / 08.12.2021 / 13.12.2021 / 14.12.2021

  • Bayreuth
    09.11.2021

    Format: Lehrgang

    Dauer: 1.5 Monate

    Bestellnummer: OFR-21858-21-02

    Beginn: 09.11.2021 - 16:30 Uhr

    Ende: 18.12.2021 - 19:45 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Eduard-Bayerlein-Straße 3
    95445 Bayreuth

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner: Alexandra Emtmann
    0921 78999-859
    E-Mail schreiben

    Teilnehmergebühr: 675,00 
    MwSt. frei

    ▪ Dienstags und Donnerstags, jeweils:
    16:30 bis 19:45 Uhr
    ▪ 4 Samstage, jeweils 08:00 bis 16:00 Uhr