Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Organisationale und persönliche Resilienz

Organisationale und persönliche Resilienz

Resilienz ist die Fähigkeit eines Systems, eines Teams oder einer Organisation - mit Veränderungen umgehen zu können. Systeme müssen von innen oder außen kommende Belastungen und Störungen ihres Zustandes ausgleichen oder unter Aufrechterhaltung ihrer Systemintegrität ertragen können. Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Teams, die im beruflichem Alltag, manchmal dauerhaft, hohen Belastungen ausgesetzt sind und ihre Widerstandskraft, Leistungsfähigkeit und Kreativität als Organisation aufrecht erhalten wollen.

Inhalte

Was ist Resilienz?

  • Geschichte der Resilienz und theoretischer Hintergrund
  • Begriffliche Einordung Stressbewältigung, Resilienz, Organisationaler Burnout
  • Bedeutung der Entwicklung von Widerstandskraft.
  • Personale Resilienz

Resilienz in Organisationen

  • Begriff der Organisation und deren Grundeigenschaften
  • Resilienzfaktoren in Organisationen und Teams.
  • Entwicklung und Nutzen erfolgreicher Resilienzfaktoren.
  • Störungen und Schwachstellen in der Organisation.
  • Entwicklung und Förderung konkreter Ansätze, Ideen und Maßnahmen zur Stärkung der eigenen Organisation.
  • Prophylaxe – Prävention – Intervention.
  • Resilient führen: Sich selbst führen – Mitarbeiter führen – Teams und Organisationen führen.
  • Nachhaltige Organisationen entwickeln und führen.

Reflexion und Transfer anhand der aktuellen und individuellen Praxissituationen 

Weitere Praxisbeispiele

Es geht um die Fähigkeit der Selbstregulation. Im Arbeitsalltag bedeutet dies, trotz hoher Anforderungen, komplexen Arbeitsstrukturen und ständigen Wandels gelassen, kraftvoll und leistungsfähig zu bleiben. In der Rolle der Führungskraft, als Team oder als größere Organisationseinheit.

Lernziele

Die Teilnehmer/-innen

  • erkennen Resilienzfaktoren in Organisation und Führung
  • erkennen individuell herausfordernde Situationen, nehmen diese lösungsorientiert an
  • analysieren und erkennen organisationale Faktoren für Stressbelastungen
  • entwickeln individuelle Möglichkeiten, wie die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit der Organisation aufrecht erhalten werden kann.
  • kennen und verstehen das Konzept der Resilienzfaktoren, dessen Bedeutung und Nutzen, um situationsangepasst handeln zu können.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Regensburg
    28.04.2020

    Bestellnummer: ZS-10816-19-03

    Beginn: 28.04.2020 - 09:30 Uhr

    Ende: 29.04.2020 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Großraum
    93047 Regensburg

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale /n: 142,80 €
    inkl. 19% MwSt.

  • Augsburg
    26.10.2020

    Bestellnummer: ZS-10816-19-04

    Beginn: 26.10.2020 - 09:30 Uhr

    Ende: 27.10.2020 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Großraum
    86150 Augsburg

    Ansprechpartner: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale /n: 142,80 €
    inkl. 19% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Stresskompetenz entwickeln – Belastungen gelassener annehmen

2 Tage

Details