Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  KiTa-Leitung – eine Führungsaufgabe

KiTa-Leitung – eine Führungsaufgabe

Die vielfältigen Herausforderungen einer Leitungsrolle werden oft erst mit der Übernahme der neuen Rolle bewusst. Neben der Umsetzung des gesetzlichen Auftrags aus dem BayBEP ist die Leitung einer Kindertagesstätte eine umfangreiche Führungsaufgabe. Dazu gehören neben dem pädagogischen Auftrag, vor allem die Personal- bzw. Teamentwicklung, aber auch die Aufgaben der Organisationsentwicklung wie Konzeptionsentwicklung, Bedarfsanpassung, Entwicklung effektiver Informations- und Kommunikationsstrukturen, Qualitätsentwicklung, Evaluation und Öffentlichkeitsarbeit. Gemäß § 16 (3) AVBayKiBiG sollen Leitungen über praktische Erfahrungen verfügen und eine Qualifizierung absolviert haben. Absolvent*innen der EK FK-Weiterbildungen können sich mit dieser Weiterbildung, die den Empfehlungen des IFP entspricht, für eine KiTa-Leitung qualifizieren.

 

Klicken Sie hier, um ausführliches und kostenloses Infomaterial für Ihre Weiterbildung anzufordern.

Inhalte

  • Führungs- und Managementkompetenzen
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • BayBEP
  • Personal- und Teamentwicklung
  • Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung
  • Qualitäts- und Organisationsentwicklung in der KiTa
  • Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen in der KiTa
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • Arbeiten im Netzwerk
  • Konzeptentwicklung und KiTa der Zukunft
  • Netzwerkarbeit und Zusammenarbeit mit Eltern

Zusätzliche Methoden außerhalb des Unterrichts:

  • Erarbeitung eines Kompetenzprofils als Führungskraft
  • Arbeits- und Lerngruppen
  • Kompetenzorientierte Ausgestaltung des Unterrichts
  • Praxistransfer und Reflexion

Lernziele

In der Weiterbildung werden staatlich anerkannte Erzieher*innen oder pädagogische Mitarbeiter*innen in KiTas für die Übernahme einer (stellvertretenden) Leitungsaufgabe qualifiziert. Die mehrmodulige Weiterbildung unterstützt fachlich, methodisch und persönlich, um diese anspruchsvolle Aufgabe zu bewältigen, Leitungskompetenzen zu vermitteln und die Führungskompetenz sowie die Qualität in den Einrichtungen weiterzuentwickeln.

Trägerinterne Führungskräfteentwicklung

Führung ist nicht der einzige Faktor für den Erfolg einer Organisation - aber der entscheidende Faktor. Wir bieten diese Weiterbildung auch Inhouse, das heißt vor Ort bei Ihnen an. Wir stimmen die Termine und den Ablaufprozess mit Ihnen ab, unterstützen Sie bei der Information Ihrer Mitarbeiter*innen und beim Auswahlprozess. Mit der Weiterbildung Ihrer Fachkräfte zur Führungskraft erhalten Ihre Mitarbeitenden nicht nur das nötige Rüstzeug, sondern auch Wertschätzung und Sie erhöhen die Qualität in Ihren Einrichtungen.

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Bamberg
    25.11.2022

    Format: Lehrgang

    Dauer: 12 Monate

    Bestellnummer: OFR-10775-22-11

    Beginn: 25.11.2022 - 09:00 Uhr

    Ende: 02.12.2023 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: bbw gGmbH
    Lichtenhaidestraße 15
    96052 Bamberg

    Trainer*in: Anerkannte Expert*innen

    Ansprechpartner*in: Natalie Goller
    0951 93224-19
    E-Mail schreiben

    Teilnahmegebühr: 2.100,00 
    MwSt. frei