Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  »  Rechtliche Grundlagen der Berufsausbildung

Rechtliche Grundlagen der Berufsausbildung

Mit der Einstellung von Auszubildenden sind für die Betriebe und Unternehmen auch Rechte und Pflichten verbunden sowie vielfältige rechtliche Aspekte der Berufsausbildung zu beachten.

Aktuelle Termine auch als Live-Online-Training.

Neben den wichtigen Vertragsinhalten des Berufsausbildungsvertrags und zum Ausbildungsverhältnis erwerben die Teilnehmer die rechtlichen Grundlagen der Arbeitnehmerschutzrechte für Azubis, damit sie gewappnet sind für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben als „Lehrherr“. Sie beschäftigen sich mit den wichtigsten Themen, die auch am Ende der Berufsausbildung zu beachten sind, und erfahren, was passiert, wenn es Streit im Unternehmen gibt. Aktuelle Gesetzesänderungen werden berücksichtigt.

Inhalte

Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Ausbildungsverhältnis

  • Berufsbildungsgesetz/Ausbildungsordnung
  • Jugendarbeitsschutzgesetz, Mutterschutzgesetz/Elternzeit, Betriebsverfassungsgesetz, Tarifvertragsgesetz
  • Rechtslage im Kontext der Übernahme

Berufsausbildungsvertrag

  • Praktikum – Berufsausbildung, Zustandekommen, Inhalt, Ausbildungsnachweis, Vergütung, Urlaub,  unzulässige Klauseln, Nebentätigkeit

Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis

  • Inhalt/Grenzen der Arbeitspflicht, Pflichten des Ausbilders, Berufsschule und Berichtsheft, Haftungsfragen

Der rechtliche Umgang bei Herausforderungen mit Auszubildenden

  • Umgang mit Leistungs- und Verhaltensmängeln
  • Verlauf von Ermahnung, Abmahnung und Kündigung

Das Zusammenspiel von Berufsschule und Ausbildungsalltag

  • Rechtsfragen zum Besuch der Berufsschule
  • Welche „notwendigen“ Kosten muss ein Ausbildungsbetrieb übernehmen?

 Ende der Ausbildungszeit

  • Probezeit, Kündigungsfristen und -gründe, Mitwirkungsrechte der JAV, Ausbildungszeugnis, Arbeitsverhältnis nach der Berufsausbildung 

Arbeitsgerichtliche Streitigkeiten

  • Prüfungsformen und Widerspruch gegen Prüfungen
  • Schlichtungen bei Kammern

Lernziele

  • Sie lernen die wichtigen rechtlichen Voraussetzungen und Grenzen im Ausbildungskontext kennen
  • Sie treten sicher in Ihrer Rolle als Ausbilder auf und handeln entsprechend den gesetzmäßigen Rahmenbedingungen
  • Sie meistern herausfordernde Situationen mit Ihren Auszubildenden durch Ihre sichere Bezugnahme auf Rechtsgrundlagen

Preise, Termine und Veranstaltungsorte

  • Ingolstadt
    08.11.2022

    Bestellnummer: ZS-10745-22-01

    Beginn: 08.11.2022 - 09:00 Uhr

    Ende: 08.11.2022 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Raum
    85055 Ingolstadt

    Trainer*in: RA Martin Rößler

    Ansprechpartner*in: Saibe Basel
    0821 56756-36
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale: 71,40 €
    inkl. 19% MwSt.

  • Online
    30.03.2023

    Bestellnummer: ZS-10745-22-02

    Beginn: 30.03.2023 - 09:00 Uhr

    Ende: 30.03.2023 - 16:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Online-Seminar
    Online

    Trainer*in: RA Martin Rößler

    Ansprechpartner*in: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

  • Augsburg
    08.11.2023

    Bestellnummer: ZS-10745-22-03

    Beginn: 08.11.2023 - 09:00 Uhr

    Ende: 08.11.2023 - 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Raum
    86150 Augsburg

    Trainer*in: RA Martin Rößler

    Ansprechpartner*in: Doris Pinsker
    089 44108-418
    E-Mail schreiben

    Zusatzkosten: Tagungspauschale: 71,40 €
    inkl. 19% MwSt.

Inhouse Schulung: Sie wünschen sich eine firmeninterne Weiterbildung nach Ihren Bedürfnissen? Wir bieten Ihnen passgenaue Trainings für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Erfahren Sie hier mehr über unsere Inhouse Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgreiche Kommunikation mit Ihren Auszubildenden

1 Tag

Details