Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » Attraktivere Weiterbildungsförderung durch das Arbeit-von-morgen-Gesetz

Attraktivere Weiterbildungsförderung durch das Arbeit-von-morgen-Gesetz

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich Ihre berufsbegleitende Fortbildung staatlich fördern zu lassen. Auch während Kurzarbeitsphasen und jetzt neu zu erleichterten Bedingungen im Bereich der Anpassungsqualifizierungen. Überzeugen Sie auch Ihren Arbeitgeber von den Vorteilen Ihrer geförderten Weiterbildung im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes – mit bis zu 100% Zuschüssen zu den Fortbildungskosten und zum Arbeitsentgelt durch die Agentur für Arbeit.

Qualifizierungschancengesetz - FördermöglichkeitenÜben Sie (oder Ihr*e Mitarbeiter*in) eine Tätigkeit aus, die durch (digitale) Technologien ersetzt werden kann oder die in sonstiger Weise vom Strukturwandel betroffen ist oder sein könnte? Oder möchten Sie sich in einem Engpassberuf weiterqualifizieren? Das bbw bietet verschiedene Bildungsprodukte, mit denen Sie sich für Ihre zukünftige Karriere weiterqualifizieren können – und die durch das Qualifizierungschancengesetz gefördert werden können.

Mai 2020: Arbeit-von-morgen-Gesetz ergänzt das Qualifizierungschancengesetz

Seit Mitte Mai sind nur noch mindestens 121 Unterrichtseinheiten (UE) für eine Anpassungsqualifizierung erforderlich, damit diese förderfähig ist (zuvor waren es 161 UE). Außerdem werden die Fördersätze für Anpassungsqualifizierungen ab 01.10.2020 angehoben. Die Zuschüsse der Bundesagentur für Arbeit zu den Lehrgangskosten sowie zum Arbeitsentgelt können ab dann um weitere 10 Prozent bzw. 5 Prozent steigen. Erfahren Sie mehr zu den Neuerungen und welche Voraussetzungem für eine höhere Förderquote erfüllt sein müssen, auf unserer Seite zum Qualifizierungschancengesetz im Bereich Anpassungsqualifizierungen.

Berufsabschluss für an- und ungelernte Mitarbeiter*innen

Im Rahmen einer abschlussorientierten Weiterbildung haben Sie die Möglichkeiten einen anerkannten Berufsabschluss nachzuholen, der sich auf Ihre aktuelle Tätigkeit bezieht. Ob durch eine Umschulung, einen Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung oder durch eine Teilqualifizierung (TQ) bzw. ein einzelnes TQ-Modul – die Fortbildungskosten werden unabhängig von der Unternehmensgröße garantiert zu 100% übernommen und Ihr Arbeitgeber erhält zudem bis zu 100% Arbeitsentgeltzuschuss.

Fortbildungen für viele weitere Beschäftigtengruppen

Sie möchten sich im Rahmen einer Anpassungsqualifizierung weiterbilden? Je nach Unternehmensgröße werden zwischen 25 und 100% der Lehrgangskosten und bis zu 75% zum Arbeitsentgeltzuschuss staatlich gefördert – weitgehend unabhängig von Ihrer Ausbildung oder Ihrem Lebensalter.

Erfahren Sie mehr zu den Möglichkeiten, zu den Voraussetzungen und weiteren förderfähigen Kosten auf unserer Seite zum Qualifizierungschancengesetz. Sprechen Sie uns auch gerne direkt an und lassen Sie sich von uns über die Möglichkeiten einer Fortbildung im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes beraten und wie Sie die Förderung durch die Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen können.

Ihre Ansprechpartnerin:

Mira Bernhart

Bereichsleiterin Privat- und Firmenkunden

Telefon: 0931 79732-61

E-Mail: mira.bernhart@bbw.de

Diese Nachrichten könnten Sie auch interessieren

Entschlossen gegen den Personalmangel in Kindertageseinrichtungen

– Um dem Fachkräftemangel in Kindertageseinrichtungen effektiv entgegenzuwirken, setzt die Stadt Würzburg auf die berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen (FQK) in...

Industrie-4.0-Schulung bei der Krones AG in Neutraubling

– Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren zu einem raschen Wandel in vielen Bereichen geführt und dazu beigetragen, Aufgaben und Prozesse schneller, effizienter und zugänglicher zu machen. Neue Möglichkeiten der Kommunikation,...

2023 startet der Industriemeistertag virtuell

– Die Welt dreht sich weiter und wird täglich digitaler. Und so schön Präsenztermine sind, es gibt natürlich auch gute Gründe für virtuelle Veranstaltungen. Ihnen war der Weg bisher zu weit? Nun kommen wir zu Ihnen! Unsere...

Gruppenfoto der indischen Delegation

BMWi-Managerfortbildungsprogramm: Delegationsbesuch aus Indien im November 2022

– Im Rahmen des BMWi-Managerfortbildungsprogramms zur Förderung der Außenwirtschaftsbeziehung hat eine indische Managergruppe unter anderem die Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG in Kreutzwertheim besucht.

Aufgepasst! Wir suchen Sie! – Werden Sie jetzt zum*zur Trainer*in und geben Sie Ihr Knowhow weiter

– Sie führen Ihre Tätigkeit mit Leidenschaft aus und geben Ihr Fachwissen gerne weiter? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Gesundheitsfachtagung Landsberg am Lech

„(K)ein Problem im Kopf“ Gesundheitsfachtag in Landsberg am Lech

„(K)ein Problem im Kopf“, unter diesem Motto stand der Gesundheitsfachtag im Landratsamt Landsberg am Lech. Im Rahmen von Workshops und Vorträgen hatten die Besucher*innen unter anderem die Möglichkeit, mehr über die psychische...

Vietnamesische Delegation besucht SKF in Schweinfurt

– Im Rahmen des Managerfortbildungsprogramms „Fit for Partnership with Germany“ der GIZ – Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit, hat das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft den Besuch einer vietnamesischen Delegation...

bbw in Regensburg

Infoveranstaltung Teilqualifizierung zum*zur Maschinen- und Anlagenführer*in im bbw Regensburg

– Anfang September fand im bbw Regensburg eine Infoveranstaltung zum Konzept statt.

Fachtag Weiterbildung

Perspektiven pflegerischer Weiterbildung – zwischen Wunsch, Bedarf und Rahmenbedingungen

– Fachtagung zur beruflichen Weiterbildung am 30.6.22 in Nürnberg

hub4africa

Bildung in Afrika made in Bayern

– Mit der neuen innovativen Lernplattform „hub4Africa“ stellt die Bayerische Staatskanzlei in Zusammenarbeit mit dem internationalen Bereich des Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH einen digitalen Hub zur beruflichen...

Weitere Nachrichten finden sie in unserem News-Archiv