Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » IW-Studie: Warum Frauen in Führungspositionen selten sind

IW-Studie: Warum Frauen in Führungspositionen selten sind

Fast 45 Prozent aller Beschäftigten sind Frauen. Bei den Führungskräften stellen sie jedoch nur 29 Prozent und sind damit stark unterrepräsentiert. Dies hat eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) ergeben. Welche Gründe gibt es dafür?

Studie Frauen FührungBetrachtet man die Qualifikationen, wird deutlich: Frauen sind genauso gut ausgebildet wie ihre männlichen Mitstreiter. Bei den Hochschulabschlüssen haben Frauen mittlerweile die Männer überholt. Der IW-Studie zufolge streben Frauen aber seltener eine Führungsposition an. Gründe dafür seien unter anderem fehlende Strukturen zur Familienbetreuung und mangelnden Teilzeitmöglichkeiten. 

Zudem war der Arbeitsmarkt lange eine reine Männerdomäne. Bis heute werden Führungspositionen unbewusst erst mit Männern in Verbindung gebracht. Eigenschaften, die Führungskräften zugeschrieben werden, sind ebenso typisch „männlich“: Dominanz, Selbstsicherheit und Autonomie. Für Frauen führt das zu einem weiteren Hemmnis: Sie schätzen ihre Erfolgschancen im Wettbewerb um Führungspositionen geringer ein als Männer.

Dennoch entscheiden Leistung und Eignung über die Karriereperspektiven. Mut zur Bewerbung und gute Netzwerke spielen gleichermaßen eine wichtige Rolle bei dem Aufstieg auf der Karriereleiter. Sie möchten Ihre persönlichen Kompetenzen entwickeln, souverän auftreten und Ihre Position als Führungskraft stärken? Dann besuchen Sie unser Seminar Frauen in Führungspositionen.

 

Quellen:Hier finden Sie die komplette IW-Studie als PDF. (Jörg Schmidt / Oliver Stettes: Frauen in Führungspositionen. 2018)Vgl. auch: Prof. Heather Hofmeister / Lena Hünefeld: Frauen in Führungspositionen. 2010. In: OnlineFoto: © Kzenon / fotolia.com

 

Diese Nachrichten könnten Sie auch interessieren

bbw in Regensburg

Infoveranstaltung Teilqualifizierung zum*zur Maschinen- und Anlagenführer*in im bbw Regensburg

– Anfang September fand im bbw Regensburg eine Infoveranstaltung zum Konzept statt.

Fachtag Weiterbildung

Perspektiven pflegerischer Weiterbildung – zwischen Wunsch, Bedarf und Rahmenbedingungen

– Fachtagung zur beruflichen Weiterbildung am 30.6.22 in Nürnberg

hub4africa

Bildung in Afrika made in Bayern

– Mit der neuen innovativen Lernplattform „hub4Africa“ stellt die Bayerische Staatskanzlei in Zusammenarbeit mit dem internationalen Bereich des Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH einen digitalen Hub zur beruflichen...

Fachkräftemangel: Die Schaeffler AG setzt auf das Potential ihrer Belegschaft

– Fachkräftemangel ist eines der vorherrschenden Themen am Arbeitsmarkt. Auch die Schaeffler Gruppe, als führender Zulieferer der Automobil- und Maschinenbauindustrie ist mit diesem Problem konfrontiert. In der Industrieelektrik...

Neue Initiative: Arbeitsmarktintegration für Ukraine-Flüchtlinge

– Zur Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine hat das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e.V. im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) die Initiative "Sprungbrett into work für geflüchtete...

Industriemeistertage 2022

Industriemeistertage 2022 in Präsenz – jetzt für bayernweite Termine ab dem 19. Mai anmelden!

– Die Industriemeistertage 2022 finden endlich wieder in Präsenz statt. Nach sieben erfolgreichen virtuellen Industriemeistertagen freuen wir uns darauf, Sie wieder vor Ort begrüßen zu dürfen. Sichern Sie sich einen Platz für eine...

Covid19-Update: Gelten der 3G-Regel

– Für die Berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung gilt ab 17. Februar 2022 die 3G-Regelung. An unseren Bildungsangeboten in Präsenz dürfen damit wieder alle Personen teilnehmen, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Gütesiegel AlphaGrund

Grundbildung am Arbeitsplatz: Jetzt mit Gütesiegel ausgezeichnet

– Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH ist jetzt von der Arbeitsgemeinschaft der Bildungswerke der Deutschen Wirtschaft (ADBW) e.V. mit einer Auszeichnung für ihr Kooperationsangebot der Grundbildung für den...

Qualifizierungsprojekt Maschinen- und Anlagenführer*in

Stark für die Zukunft: RAPA startet zum zweiten Mal Qualifizierungsprojekt für Montagemitarbeiter*innen

– Zehn RAPAjaner starten mit der berufsbegleitenden Vorbereitung auf die Externenprüfung zum*zur Maschinen- und Anlagenführer*in mit IHK-Abschluss.

Vertreter*innen des bbw Oberpfalz auf der HOGA Messe in Nürnberg

– Mit einem neuen, modularen Qualifizierungskonzept für Mitarbeiter*innen in der Gastronomie und Hotellerie bietet das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft seit diesem Jahr eine neue virtuelle Weiterbildungsmöglichkeit für...

Weitere Nachrichten finden sie in unserem News-Archiv