Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » Bayerische Bildungsschecks: 500 Euro Förderung für Ihre Weiterbildung

Bayerische Bildungsschecks: 500 Euro Förderung für Ihre Weiterbildung

Gute Nachrichten für Beschäftigte, die Weiterbildungsmaßnahmen in Anspruch nehmen möchten. Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer teilte mit: "Wir bringen die Bayerischen Bildungsschecks auf den Weg." Seit August können Beschäftigte unkompliziert und unbürokratisch einen Zuschuss von 500 Euro für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen erhalten. "Denn Qualifizierung und lebenslanges Lernen sind ein wesentlicher Schlüssel, um in einer sich verändernden Arbeitswelt am Ball zu bleiben", sagte Schreyer. "Mit den Bayerischen Bildungsschecks wollen wir noch mehr Menschen für die berufliche Weiterbildung mobilisieren und beim Wandel in der Arbeitswelt unterstützen."

Förderung Bildungsschecks InfosDer Bayerische Bildungsscheck gewährt einen direkten Zuschuss für frei zugängliche Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Digitalisierung in Bayern. Er kann genutzt werden, wenn die Bildungsprämie des Bundes sowie Fördermöglichkeiten durch das Qualifizierungschancengesetz nicht greifen. Um einen Bildungsscheck zu erhalten, muss man zuvor an einer kostenlosen, persönlichen und anbieterneutralen Beratung durch eine der bayernweit tätigen Weiterbildungsinitiator*innen teilnehmen. Insgesamt stehen für die Bayerischen Bildungsschecks 3 Millionen Euro aus Landesmitteln und dem Europäischen Sozialfonds zur Verfügung.

Voraussetzungen für Ihren Bayerischen Bildungsscheck

  • Sie sind Arbeitnehmer*in und Ihr Bruttojahreseinkommen liegt bei über 20.000 Euro.
  • Ihr Wohnsitz und/oder Ihr Arbeitsort befinden sich in Bayern. (Es genügt auch, wenn nur eines von beiden zutrifft.)
  • Inhaltlich muss sich die von Ihnen angestrebte Weiterbildung mit einem Thema aus dem Bereich der Digitalisierung beschäftigen. Sie muss mindestens acht Stunden dauern und 500 Euro oder mehr kosten.
  • Sie informieren sich bei einem*einer Berater*in für digitale Bildung (Weiterbildungsinitiator*in). Diese schlagen Ihnen passende Angebote vor und stellen Ihnen Ihren Bildungsscheck aus. Ihre*n Berater*in finden Sie auf der Website zum Bayerischen Bildungsscheck des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS).

Bitte beachten Sie:

  • Die Ausgabe der Bayerischen Bildungsschecks erfolgte bis zum 31.07.2021.
  • Die bereits ausgegebenen Bildungsschecks können noch bis 30.11.2021 bei Weiterbildungsanbietern eingelöst werden. Das heißt, dass bis zu diesem Zeitpunkt eine Fortbildung begonnen worden sein muss.
  • Die Fortbildung muss bis zum 31.05.2022 beendet sein.
  • Weiterbildungsanbieter können den Bildungsscheck noch bis 31.08.2022 beim Zentrum Bayern Familie und Soziales zur Abrechnung einreichen.

Ihre bbw-Ansprechpartner*innen sind:

Oberbayern

Dorothee Rauch:  089 54851-223 – dorothee.rauch@bbw.de

Hildegard Koller:  08031 2073-627 – hildegard.koller@bbw.de

Oberfranken

Ute Endres:  0951 93224-36 – ute.endres@bbw.de

Marcel Weber:  09561 8623-40 – marcel.weber@bbw.de

Oberpfalz

Anne Nigl:  0941 40207-23 – anne.nigl@bbw.de

Christine Wenzl:  09181 2681-21 – christine.wenzl@bbw.de

Schwaben

Carolin Liedel:  0821 40802-253 – carolin.liedel@bbw.de

Andreas Loibl:  0821 40802-198 – andreas.loibl@bbw.de

Yvonne Nuvolin:  0831 52149-55 – yvonne.nuvolin@bbw.de

Unterfranken

Thuy Tien Trinh Do:  09721 1724-29 – thuytien.trinhdo@bbw.de

Der Bayerische Bildungsscheck ist zusammen mit den Weiterbildungsinitiator*innen 4.0 Teil des Pakts für berufliche Weiterbildung 4.0. Dieser wurde am 19. Juni 2018  von Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder gemeinsam mit dem Bayerischen Handwerkstag, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag, der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bayern und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit unterzeichnet. Ziel des Pakts ist es, die Bereitschaft zur Weiterbildung in Bayern zu stärken. Insbesondere Beschäftigte und Gruppen, die in der Weiterbildung unterrepräsentiert sind, sollen von dem Pakt profitieren. Auf diese Weise sollen neue Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung geschaffen werden, gerade auch unter Berücksichtigung der allgegenwärtigen Digitalisierung der Arbeitswelt.

 

Foto: © Kesinee / fotolia.com

 

 

Diese Nachrichten könnten Sie auch interessieren

Aufgepasst! Wir suchen Sie! – Werden Sie jetzt zum*zur Trainer*in und geben Sie Ihr Knowhow weiter

– Sie führen Ihre Tätigkeit mit Leidenschaft aus und geben Ihr Fachwissen gerne weiter? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Bayerische Industriemeistertage 2020 – virtuell

Industriemeistertage 2021 im Online-Format – jetzt für Zusatztermine anmelden

– Die virtuellen Industriemeistertage 2021 gehen in die Verlängerung. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir 2 weitere Termine an. Sichern Sie sich einen Platz für eine unserer beiden Veranstaltungen am 08. Oktober und 16....

Geimpft, genesen, getestet: 3G-Regel gilt auch für Seminarhotels – Seminare sind trotzdem möglich!

– Gemäß Internetseite der Bundesregierung dürfen in Restaurants und Hotels nur noch Gäste bewirtet bzw. beherbergt werden, die geimpft, genesen oder getestet sind. Was bedeutet das für Sie und Ihr bevorstehendes Seminar?

Exklusiv in Deutschland: Das Zürcher Verhandlungsmodell®

– Trainieren Sie, wie Sie in anspruchsvollen Verhandlungssituationen Ergebnisse erreichen, die für alle Beteiligten Mehrwert schaffen. Sie verhandeln täglich: In Strategie-Sitzungen, Change-Prozessen und Schlüsselprojekten, mit der...

Digitaler Hidden Champion – erneute Auszeichnung für die bbw gGmbH und die bbw-Gruppe

– Das F.A.Z.-Institut hat das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. mit seinen 17 Gesellschaften erneut als Weiterbildungsanbieter im Bereich Digitalisierung prämiert. Die Auszeichnung bestätigt damit die Entwicklungen...

Assistent*innen Forum 2021 am 05. Juli als virtuelle Online-Tagung

– Die Digitalisierung schreitet weiter voran und beeinflusst auch Ihren beruflichen Alltag als Assistent*in. Das Assistent*innen Forum 2021 als virtuelle Tagung gibt Ihnen hierzu wertvolle Impulse. Erfahren Sie im Rahmen des...

Beschäftigungssicherungsgesetz

Beschäftigungssicherungsgesetz fördert Weiterbildung während Kurzarbeit

– Das Beschäftigungssicherungsgesetz bietet Anreize für Unternehmen, ihre Mitarbeiter*innen während Kurzarbeit weiterzubilden und damit auch in Zukunft die Sozialversicherungsbeiträge während Kurzarbeit erstattet zu bekommen. Dies...

Präsenzunterricht ab 22. Februar teilweise wieder möglich

– Bei Inzidenzen kleiner als 100 sind in den jeweiligen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten Vor-Ort-Beschulungen der Beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung wieder möglich. Präsenzmaßnahmen der Erwachsenenbildung und sonstige...

ESF-Projekt FUN

FUN und PFAD – kostenfreie Workshops für Beschäftigte in Pflege und Pädagogik

– Sie arbeiten in einer Einrichtung der Pflege oder der Pädagogik? Sie wünschen sich für Ihre Fach- und Führungskräfte passgenaue, zeitgemäße Fortbildungen? Dann engagieren Sie sich jetzt mit Ihrer Einrichtung in einem unserer...

Seminarkatalog 2021

Seminarkatalog 2021: Aufbruchstimmung mit unseren praxisnahen Weiterbildungen

– Nutzen Sie unser Angebot, stöbern Sie in unserem neuen Seminarkatalog und finden Sie Ihre passende Weiterbildung für 2021. Wagen Sie im kommenden Jahr einen neuen beruflichen Aufbruch und qualifizieren Sie sich und/oder Ihre...

Weitere Nachrichten finden sie in unserem News-Archiv