Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » Kongresse » Industriemeistertage Bayern » Industriemeistertag Schwaben

Industriemeistertag Schwaben

Digitalisierung und Change Prozesse verändern die Arbeitswelt. Aufgaben werden vielfältiger, die Eigenverantwortung steigt. Das stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Um Unternehmen zeitgemäß managen und entwickeln zu können, braucht es entsprechende Kompetenzen. Wirksame Führungsmethoden, das Motivieren von Mitarbeiter*innen sowie Kenntnisse des Arbeitsrechts sind nur einige Aspekte. Sie suchen Impulse und praktische Anregungen für Ihren Berufsalltag? Besuchen Sie 2020 den Industriemeistertag Schwaben in Augsburg am 19. März und am 24. März und freuen Sie sich auf informative Fach-Foren.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Ticket kaufen

Was Sie auf der Tagung erwartet

Industriemeistertag Bayern IconEin Tag, der Sie im Berufsleben weiterbringt: Erfahren Sie in unseren Fach-Foren, wie Sie Ihre Mitarbeiter*innen positiv und motivierend führen können oder welche Neuerungen im Arbeitsrecht es gibt.

Vier Foren zur Auswahl: Wählen Sie aus vier Fach-Foren diejenigen aus, die Sie am meisten interessieren. Sie möchten lernen, Ihre Mitarbeiter*innen aktiver einzubinden? Oder mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Team zur High-Performance führen können? Sie entscheiden! Alle Foren ansehen.

Praxis-Input von Top-Referent*innen: Wissen allein genügt nicht, deshalb knüpfen unsere praxiserfahrenen Expert*innen an den Berufsalltag an. Sie zeigen Ihnen Best-Practice-Beispiele aus anderen Unternehmen auf und erklären theoretische Sachverhalte an praktischen Fällen des Arbeitsalltags. Außerdem können Sie in den Foren auch Fragen zu Ihrer Situation im Unternehmen stellen und sie mit den Referent*innen und Teilnehmer*innen diskutieren.

Impulsvortrag: Freuen Sie sich zu Beginn des Industriemeistertages auf einen thematisch einführenden Impulsvortrag: Unter dem Titel „Positive Führung – romantische Träumerei oder Schubkraft für außergewöhnlichen Erfolg?“ wird Eveline Brandhofer, Trainerin, Coach und Beraterin, einige Denkanstöße zum positiven Führungsverständnis geben.

Branchenaustausch und Netzwerken: Treffen Sie Meister*innen und Führungskräfte aus KMUs und Konzernen wie z. B. Bosch, Siemens und MAN. Tauschen Sie sich aus und lernen Sie von anderen bayerischen Unternehmen. Jetzt zur Tagung anmelden!

bayme vbm LogoUnser Kooperationspartner: Wir veranstalten die Industriemeistertage mit freundlicher Unterstützung des bayme vbm - Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber.

Wählen Sie 2 von 4 Fach-Foren

Sie wissen am besten, welche Themen für Sie gerade wichtig sind. Setzen Sie Ihren Fokus und entscheiden Sie selbst. Sie besuchen ein Forum am Vormittag und eines am Nachmittag. Dazwischen bleibt Zeit für den Austausch mit Kolleg*innen und Referent*innen und natürlich für den kulinarischen Genuss.

Forum 1: Positive Leadership – mit stärkenorientiertem Führen zur High-Performance

Eveline Brandhofer Industriemeistertag 2020

Eveline Brandhofer – Trainerin, Coach & Beraterin

Kennen Sie den Unterschied zwischen High-Performance-Teams und durchschnittlichen Teams? Erfahren Sie mehr über den Führungsansatz „Positive Leadership“ und lernen Sie, wie Führung noch besser gelingt. Eveline Brandhofer gibt Einblicke in die aktuelle Forschung und veranschaulicht mittels praktischer Techniken, wie „Positive Leadership“ im Führungsalltag funktioniert. Stärken Sie Ihre Führungskompetenz und steigern Sie die Leistungsbereitschaft und -fähigkeit in Ihrem Team.

Forum 2: Das Haus der Motivation – Mitarbeiter*innen erfolgreich führen und motivieren

Florian Daiber Industriemeistertag 2020

Florian Daiber – Führungskräftetrainer, Coach & Berater

Ein motiviertes Team hat mehr Freude am Arbeiten und erbringt bessere Leistungen. Davon profitierten alle. Doch warum sprechen wir überhaupt über Motivation? In diesem Forum lernen Sie, wie Commitment und Empowerment bei den Mitarbeiter*innen erzielt werden kann. Erfahren Sie mehr über die Besonderheiten von intrinsischer und extrinsischer Motivation. Freuen Sie sich auf Best Practices aus dem Berufsalltag und Top-Tipps für die Motivation Ihrer Mitarbeiter*innen.

Forum 3: Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht

Markus Nieberle-Schreiegg Industriemeistertag 2020

Markus Nieberle-Schreiegg – Richter

Egal ob mit oder ohne Weisungsbefugnis – für Führungskräfte sind Kenntnisse über das Arbeitsrecht obligatorisch. Bringen Sie sich auf den aktuellen Stand! In diesem Forum erfahren Sie mehr über rechtliche Neuerungen in den Bereichen Arbeitszeit , Urlaubsrecht und Weisungsrecht von Führungskräften. Welchen Beschäftigungsanspruch haben schwerbehinderte Menschen? Und wie steht es um Arbeitsunfähigkeit und Entgeltfortzahlung? Hier erhalten Sie Antworten.

Forum 4: Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) – meine Rolle als Führungskraft

Philipp Pfadenhauer Industriemeistertag 2020

Philipp Pfadenhauer – Koordinator BEM Service Punkt Bayern

Was können Führungskräfte tun, um der Arbeitsunfähigkeit ihrer Mitarbeiter*innen vorzubeugen und den Arbeitsplatz auch nach längerer Krankheit zu erhalten? Darum geht es beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Neben den Aufgaben werden die Chancen des BEM aufgezeigt. Lernen Sie, wie Sie im BEM-Prozess aktiv mitwirken können und welche rechtlichen Grundlagen zu beachten sind. Erfahren Sie mehr über die BEM-Umsetzung und den praktischen Ablauf.

Download

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Augsburg - Termin 1

19. März 2020, 09:00 bis 16:15 Uhr

Tagungszentrum Brauerei Riegele
Frölichstraße 26, 86150 Augsburg

Teilnahmegebühr: EUR 165,– (MwSt.-befreit)
zzgl. EUR 42,– Verpflegungspauschale (plus MwSt.)

Ticket kaufen

Augsburg - Termin 2

24. März 2020, 09:00 bis 16:15 Uhr

Tagungszentrum Brauerei Riegele
Frölichstraße 26, 86150 Augsburg

Teilnahmegebühr: EUR 165,– (MwSt.-befreit)
zzgl. EUR 42,– Verpflegungspauschale (plus MwSt.)

Ticket kaufen

Der Termin passt nicht?

Besuchen Sie eines von zehn Events

in ganz Bayern!

Alle Termine ansehen

Warum Sie die Tagung nicht verpassen sollten:

Industriemeistertag Thorsten Menk

Torsten Menck, Abteilungsleiter bei Wanzl in Leipheim

„Besonders schätze ich am Industriemeistertag neben den sehr guten Dozenten die ansprechenden Themen. Das sind genau die Themen, die ich brauche und die mir weiterhelfen können. Auch heute hat es mir wieder sehr gut gefallen, ich habe die Foren Agiles Führen und Führen von Y bis Z – Wie will die junge Generation geführt werden? besucht. Definitiv kann ich mir vorstellen, wiederzukommen.“

Alle Teilnehmerstimmen lesen

Industriemeistertag Chris Geyer

Chris Geyer, Teamleiter bei HABA in Bad Rodach

„Ich suche mir immer das Thema aus, das mich beruflich weiterbringt. Ich bin seit 1,5 Jahren Teamleiter von drei kleineren Teams, zwei davon sind Montageteams im Werk. Was ich hier lerne, kann ich direkt praktisch anwenden. Die Infos auf dem Industriemeistertag sind so komprimiert, das bringt auf jeden Fall etwas. Deshalb sind wir hier auch mit sechs Teamleitern und Meistern vor Ort.“

Alle Teilnehmerstimmen lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Trainingsreihe: Meister

    Stärken Sie als Meister und Teamleiter gezielt Ihr Führungsverständnis, Ihre Soft Skills und Ihr Know-How im Arbeitsrecht. Lernen Sie, auch in schwierigen Situationen souverän und sicher zu führen.

    Mehr erfahren
  • Persönliche & soziale Kompetenzen

    Verbessern Sie Ihr rhetorisches Geschick, Ihre Überzeugungskraft und Ihre persönliche Ausstrahlung. Lernen Sie die Kniffe der Gesprächsführung und des Konfliktmanagements durch unsere Seminare.

    Mehr erfahren
  • Arbeitsrecht

    Praxisnah, fundiert und top aktuell: Unsere Seminare zum Arbeitsrecht vermitteln Ihnen die wichtigsten Grundlagen sowie die neuesten Änderungen und das Wissen zu Steuerrecht und Betriebsratswahlen.

    Mehr erfahren
  • Industriemeistertage Bayern

    Jedes Jahr besuchen über 1.500 Meister, Teamleiter und Führungskräfte aus Industrie und Produktion die Industriemeistertage. Es erwarten Sie wechselnde Fach-Foren rund um Führung und Zusammenarbeit.

    Mehr erfahren
Fallstudie Läpple Development Center

Praxisbeispiel: Vorsprung durch Wissen

Wie kann man die individuellen Kompetenzen aller Führungskräfte und ihre Identifikation mit dem Unternehmen stärken? Vor dieser Frage stand Läpple Automotive in seinem Werk in Teublitz. Eine Antwort lieferte das Development Center der bbw gGmbH für die Produktionsmeister. Welche Maßnahmen umgesetzt wurden und warum die Ergebnisse in der Praxis alle Erwartungen übertrafen, erklärt diese Fallstudie.

Ganze Studie lesen

Nach oben zum Seitenanfang.