Navigation überspringen

Infoservice

icon: infotelefon 0821 56756-14

Sie befinden sich hier: Startseite  » Kongresse » Industriemeistertage Bayern » Industriemeistertag Schwaben

Industriemeistertag Schwaben

Die Corona-Krise hat vieles verändert, vor allem auch im beruflichen Kontext. Aktuell können Unternehmen nur kurzfristig planen, es fehlt an Klarheit und Sicherheit. Das stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, souverän zu agieren und flexibel auf die dynamische Situation einzugehen. Dafür braucht es entsprechende Kompetenzen, wie wirksame Führungsmethoden, Skills im Krisenmanagement sowie Kenntnisse über die Arbeitsmodell-Gestaltung und des Arbeitsrechts. Sie suchen Impulse und praktische Anregungen für Ihren Berufsalltag? Dann besuchen Sie die Bayerischen Industriemeistertage 2021 - virtuell: Am 24. Februar, am 09. März und am 29. April. Seien Sie online und ortsunabhängig dabei und sichern Sie jetzt Ihren Platz! Freuen Sie sich auf sieben informative Fach-Foren und profitieren Sie von neuen Ideen, Impulsen und dem Austausch mit anderen Führungskräften. Alle Informationen erhalten Sie auf der Eventseite Industriemeistertage Bayern. 

 

Industriemeistertage virtuell - Tradition trifft Innovation

Obgleich die Industriemeistertage 2021 rein virtuell via Zoom stattfinden werden, steht bei allen Foren die Interaktion im Vordergrund. Was sich offline bewährt hat, wird online fortgesetzt. Wählen Sie aus sieben Fach-Foren diejenigen zwei aus, die Sie am meisten interessieren und beruflich weiterbringen. Profitieren Sie von neuen Impulsen für Ihren Beruf zu Themen wie Führung, Teamentwicklung, Changemanagement,
Prozessoptimierung und Arbeitsrecht. Freuen Sie sich auf den aktiven Austausch mit anderen Teilnehmer*innen und den Referent*innen. Diskutieren Sie miteinander und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Jetzt anmelden!  

Download

Warum Sie die Tagung nicht verpassen sollten:

Industriemeistertag Thorsten Menk

Torsten Menck, Abteilungsleiter bei Wanzl in Leipheim

„Besonders schätze ich am Industriemeistertag neben den sehr guten Dozenten die ansprechenden Themen. Das sind genau die Themen, die ich brauche und die mir weiterhelfen können. Auch heute hat es mir wieder sehr gut gefallen, ich habe die Foren Agiles Führen und Führen von Y bis Z – Wie will die junge Generation geführt werden? besucht. Definitiv kann ich mir vorstellen, wiederzukommen.“

Alle Teilnehmerstimmen lesen

Industriemeistertag Chris Geyer

Chris Geyer, Teamleiter bei HABA in Bad Rodach

„Ich suche mir immer das Thema aus, das mich beruflich weiterbringt. Ich bin seit 1,5 Jahren Teamleiter von drei kleineren Teams, zwei davon sind Montageteams im Werk. Was ich hier lerne, kann ich direkt praktisch anwenden. Die Infos auf dem Industriemeistertag sind so komprimiert, das bringt auf jeden Fall etwas. Deshalb sind wir hier auch mit sechs Teamleitern und Meistern vor Ort.“

Alle Teilnehmerstimmen lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Fallstudie Läpple Development Center

Praxisbeispiel: Vorsprung durch Wissen

Wie kann man die individuellen Kompetenzen aller Führungskräfte und ihre Identifikation mit dem Unternehmen stärken? Vor dieser Frage stand Läpple Automotive in seinem Werk in Teublitz. Eine Antwort lieferte das Development Center der bbw gGmbH für die Produktionsmeister. Welche Maßnahmen umgesetzt wurden und warum die Ergebnisse in der Praxis alle Erwartungen übertrafen, erklärt diese Fallstudie.

Ganze Studie lesen

Nach oben zum Seitenanfang.